Direkt zum Inhalt
  • Foto: Wolfgang Stahl
    Pfingst-Revue
    Das Pfingstfest ist der alljährliche Höhepunkt im Kollegskalender. Von Freitagabend bis Montagvormittag wird ein abwechslungsreiches Programm am Kolleg geboten. Einen sehr schönen Rückblick auf das stimmungsvolle Pfingstfest präsentiert unser neuer Kurzfilm über das große Kollegsfest.
  • Foto: Wolfgang Stahl
    Beten - Religionen verbindende Praxis
    Am kommenden Sonntag (21. Juli) läuft die WDR-Hörfunksendung „Lebenszeichen“ über das Beten auf WDR 3 (ab 8.30 Uhr) und WDR 5 (ab 13.30 Uhr). Es gibt rituelles und autoritäres Beten, Vorbeter und Gebetsmühlen. Es gibt Beten, das tief ins Lebendige führt, egal von welcher Religion aus.
  • Hochsitzbau
    Hochsitzbau
    Die Jagd-IG unter der Leitung von Frau Lamla zimmerte einen Hochsitz und stellte diesen anschließend im Revier von Altschüler Felix Dünnebacke auf.
  • Pater-Delp-Preisträger
    Pater-Delp-Preisträger 2019
    Die fünf Abiturienten Jiaqi Liang, Jan-Philipp Link, Katharina Quijada Link, Carla Rotenberg und Anna Stowasser wurden in diesem Jahr mit dem Pater-Alfred-Delp-Preis 2019 für außergewöhnliches Engagement am Kolleg ausgezeichnet. Diese besondere Auszeichnung ist der höchste Abiturientenpreis am Kolleg St. Blasien.
  • Preisträger
    Akademische Examensfeier
    Am Samstag (6. Juli) fand die Zeugnisübergabe und Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten in der Abschlussfeier statt, die das Kollegsorchester musikalisch begleitete. Zahlreiche Kollegianerinnen und Kollegianer wurden für besonders hervorragende Leistungen im Akademischen und für herausragendes soziales Engagement in den außerunterrichtlichen Aktivitäten ausgezeichnet.
  • Abitur
    Abitur am Kolleg
    108 Kollegianerinnen und Kollegianer haben die Reifeprüfung mit einem Notendurchschnitt von 2,4 im Gesamtergebnis erfolgreich bestanden! Wir gratulieren allen Absolventen ganz herzlich zu diesem Erfolg!
  • Debaters
    Hitzige Debatten
    Ihre Fähigkeit, bei schweißtreibenden 34°C einen kühlen Kopf zu bewahren und auf Englisch zu debattieren, bewiesen die Schüler der English Debating AG "Juniors" am vergangenen Wochenende in Rottweil, wo die diesjährigen "Grand Finals" der German Debating Society ausgetragen wurden. In sechs Qualifikationsrunden in Lörrach, Stuttgart und Karlsruhe hatte sich das Team des Kollegs im Laufe des Schuljahres für das Wochenende in Rottweil qualifiziert, verpasste aber in hitzigen Debatten u.a. zur Bestrafung von Drogenbesitz für den Privatkonsum und zum Verbot monoedukativer Schulen den Einzug ins Finale am Sonntag.
  • Abitur 2019
    Mündliche Abiturprüfungen
    Unter dem Vorsitz Herrn OStD Dr. Römersperger vom Klettgau-Gymnasium in Tiengen, der mit seiner Prüfungskommission am Kolleg sein wird, finden in in diesen Tagen die mündlichen Prüfungen für die 113 Abiturientinnen und Abiturienten statt.
  • Woerz
    Die Ära Frau Woerz
    Nach 38 Jahren geht eine Ära am Kolleg zu Ende: Im Rahmen des Pfingstfestes wurde Internatsleiterin Marlies Woerz am Pfingstsonntag in der großen Kollegsversammlung mit viel Lob gebührend verabschiedet. Zahlreiche Redner würdigten das segensreiche Wirken von Frau Woerz. Mit minutenlangen Standing Ovations verabschiedeten die Versammelten die Internatsleiterin.
  • Pfingstferien
    Pfingstferien
    Mit dem Pfingstmontag beginnen die Pfingstferien am Kolleg. Anreisetag ist der 23. Juni - Schulbeginn ist wieder am 24. Juni. Wir wünschen Ihnen aus dem Kolleg St. Blasien eine erholsame Ferienzeit!
  • Pfingsttheater
    Großartiges Theater
    Zwei sehr schöne Theaterabende gab es am Pfingstwochenende am Kolleg. Neun Schülerinnen und Schüler aus den Klassen acht bis elf brachten das Theaterstück „Die Mausefalle“ von Agatha Christie auf die PAD-Bühne. Erstmalig führten Johannes Kaczmarczyk und Sarah Meier in diesem Jahr mit großen Erfolg die Regie.
  • Kollegsfest
    Kollegsfest
    Mit dem Hochamt im Dom wurde das Pfingstfest am Kolleg wunderschön gefeiert. P. Hubrig SJ hat die Predigt gehalten und das Kollegsorchester und der Chor umrahmten musikalisch den Festgottesdienst. Danach gab es eine sehr schöne Dankfeier für Frau Woerz in der proppenvollen Kollegsversammlung. Ein wie immer umfangreiches und abwechslungsreiches Programm mit ausgezeichneten Vorträgen, Präsentationen und musikalischen Darbietungen rundeten das große Kollegsfest ab.
  • Woerz
    Danke, Frau Woerz!
    Rund 1.000 Gäste, Altschüler und Mitarbeitende sind am Pfingstsonntag (9. Juni) in die große Kollegsversammlung in der Pater-Alfred-Delp-Halle am Kolleg gekommen, um unserer langjährigen Internatsleiterin Marlies Woerz für ihren Dienst mit größtem Engagement gebührend zu danken.
  • Pfingstfest
    Pfingstfest 2019
    Mit der musikalischen Einstimmung beginnt das Pfingstfest des Kollegs traditionell am Freitagabend. Zahlreiche junge Talente traten solistisch als auch in größeren Formationen auf und präsentierten ein knapp zweistündiges Programm im Bereich Pop-, Rock- und Jazzmusik. Instrumentalgruppen, Bands, Gesangensembles haben mit eigenen Songs, Bearbeitungen und Interpretationen das Publikum in der Pater-Alfred-Delp-Halle sehr begeistert.
  • Baustelle
    Vollsperrung Aha-Schluchsee
    Gerne möchten wir Sie kurz darüber informieren, dass die B 500 zwischen Aha und Schluchsee derzeit voll gesperrt ist. Achtung: Bitte nicht den Umleitungsschildern nach Waldshut-Tiengen folgen. Als Umleitungsstrecke für den Verkehr von Titisee kommend in Richtung St. Blasien ist die L 146 über Äule/Menzenschwand nach St. Blasien empfehlenswert. Wir wünschen Ihnen trotz Umleitung eine gute Anreise und freuen uns, Sie am Pfingstfest am Kolleg begrüßen zu dürfen.
  • Aufstieg
    Basketball-Team erreicht Aufstieg
    Bei den Bezirksmeisterschaften erreicht das Basketball-Team den 4. Platz. Im Halbfinale gegen PSG Pforzheim spielen die Kollegianer lange auf Augenhöhe, bis der stärkste Distanzschütze des Kolleg vor der Halbzeit umknickte und verletzt ausfiel.
  • Taizé
    Taizé-Fahrt
    Vom vergangenen Donnerstag bis Sonntag verbrachte der vierstündige Religionskurs in Begleitung von Frau und Herrn Hirt einige Tag in Taizé im Burgund (Frankreich). Sie begegneten dort Jugendlichen verschiedener Konfessionen aus der ganzen Welt, die sich Woche für Woche dort treffen. Die Tage waren erfüllt vom dreimal täglich stattfindenden Gebet, Bibeleinführung, Gesprächsrunden, Spielen und Spaziergängen rund um das Gelände der ökumenischen Brüdergemeinschaft.
  • Besuch aus Athen
    Besuch aus Athen
    Mitte Mai besuchten Schüler eines Athener Gymnasiums das Winterhaltermuseum in Menzenschwand und trafen dort mit Griechischschülern des Kollegs zusammen. Schnell wurden Freundschaften geschlossen, man will in Kontakt bleiben. Und auch eine Partnerschaft der beiden Schulen wurde angedacht.
  • Deutsche Meisterschaften im Schach
    Deutsche Meisterschaften im Schach
    Vier Denksportler aus der Unterstufe nahmen vom 23. bis 26. Mai an den Deutschen Schulschachmeisterschaften in Bad Homburg teil. Spannende Wettkämpfe, ein attraktives Rahmenprogramm und die schöne Umgebung machten die Tage zu einem tollen Erlebnis und stärkten die Motivation der Schüler sich im Schachsport weiter zu verbessern.
  • Megamarsch
    Erfolgreiche 24-Stunden-Wanderung
    Mehr als 30 Kollegianerinnen und Kollegianer haben die sportliche Herausforderung unter der Leitung von Kollegslehrer Matthias Schopp am 29./30.Mai angenommen. Nach intensiven Trainingsvorbereitungen wurde der 84 Kilometer lange Fernwanderweg Albsteig am Stück innerhalb von 24 Stunden von 25 Schülern erfolgreich bewältigt.