Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen

Kunstwerkstatt

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular mit Elternerklärung oder über die Anmeldekarte im Programmheft.

Mit Eingang der Teilnahme- und Materialgebühr – spätestens fünf Tage vor Beginn – ist die Anmeldung abgeschlossen.

Ist der entsprechende Kursplatz frei, gilt die Anmeldung als verbindlich. Eine schriftliche Bestätigung erfolgt nicht.

Sie werden benachrichtigt, wenn der Kurs bereits belegt ist oder die Mindestanzahl der Teilnehmenden (i. d. R. fünf Teilnehmende) nicht erreicht wurde. In diesem Fall werden Ihnen bereits überwiesene Teilnahme- und Materialgebühren zurückerstattet.

Während der Schulferien und an schulfreien Tagen finden keine wöchentlichen Kurse statt, außer Ferienkurse.

Gebühren

Die Teilnahme- und Materialgebühren sind jeweils in der Kursbeschreibung im Programm angegeben. Die Begleichung der Gebühren erfolgt durch Überweisung – spätestens fünf Tage vor Beginn auf folgendes Konto:

Bezirkssparkasse St. Blasien
IBAN: DE12 6805 2230 0000 0040 51
BIC: SOLADES1STB
Verwendungszweck: Kursname + Teilnehmername

Kollegsschüler/innen wird die Materialgebühr (bei Ferienkursen auch die Teilnahmegebühr) über die Nebenkosten in Rechnung gestellt.

Bei Abbruch des Kurses durch den/die Teilnehmer/in werden die Gebühren nicht rückerstattet, auch nicht teilweise.

Eine Geschwister-Ermäßigung ist auf Antrag möglich.

Für Schülerinnen und Schüler des Kolleg St. Blasien

Sie haben mit dem regulären Schulgeld die Teilnahmegebühr für Kurse und Workshops, die während der Schulzeit stattfinden, beglichen. Ferienkurse sind davon ausgeschlossen.

Die Materialgebühr und die Teilnahmegebühr für Ferienkurse werden über die Nebenkosten in Rechnung gestellt.

Grundsätzliches

Eine Versicherung für die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer besteht nicht.

Für Eigentum wird keine Haftung übernommen.

Änderungen im Kursprogramm bleiben vorbehalten.

Alle Angebote finden im Atelier des Kolleg St. Blasien statt, außer es ist im Programm anderes angegeben.