Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen

Schulprofil

Euroklasse 2014/2015
Das Kolleg St. Blasien ist ein staatlich anerkanntes allgemeinbildendes Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler können in acht Schuljahren (Kl. 5-12) die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erwerben.

„Cura personalis“ – die „Sorge um die einzelne Person“ ist ein Markenzeichen jesuitischer Pädagogik. Für uns gehört es zum Alltag, sich intensiv mit unseren Schülerinnen und Schülern auseinander zu setzen. Ausführliche Informationen zu unserem Anspruch: „Wir nehmen uns Zeit für jedes Kind“.

Im Bereich der Fremdsprachen bieten wir eine breite Auswahl an Sprachenfolgen an. Die Grundschulfremdsprache Englisch wird am Kolleg St. Blasien in der 5. Klasse von allen Schülerinnen und Schülern weitergeführt. Mit Beginn des zweiten Halbjahres der 5. Klasse setzt die zweite Fremdsprache ein. Die Schülerinnen und Schüler haben die Wahl zwischen Latein und Französisch. Die dritte Fremdsprache beginnt in Klasse 8. Hier sind Griechisch, Chinesisch, Spanisch, ggf. auch Latein oder Französisch möglich. Alternativ zu einer dritten Fremdsprache kann in der 8. Klasse das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) gewählt werden.

In der 5. und 6. Klassen bieten wir die Möglichkeit, in die Instrumentalklasse aufgenommen zu werden. Zusätzlich zu den regulären Unterrichtsstunden im Fach Musik erhalten diese Schülerinnen und Schüler zwei weitere Stunden Musik, bei denen auf der Grundlage gemeinsamen Musizierens soziale und mentale Fähigkeiten gestärkt werden sollen.

Pfingsten
Für die Instrumentalklasse können sich Schülerinnen und Schüler bewerben, die ein Instrument spielen oder bereit sind, es zu lernen. Streich- und Blasinstrumente werden bevorzugt berücksichtigt; begrenzt sind auch Tasteninstrumente und Schlagwerk möglich. In der Klassenstufe 7 wird die Instrumentalklasse wieder als „normale“ Klasse weitergeführt. Die Kinder werden aufgrund ihrer erworbenen Qualifikationen in das Vororchester übernommen; ab Klasse 8 haben sie dann die Möglichkeit, im Kollegsorchester, der Big Band oder im Kollegschor mitzuwirken.

Im Kurssystem der letzten beiden Schuljahre stellen sich die Schülerinnen und Schüler – wie an staatlichen Schulen auch – ihr Kursprogramm innerhalb gewisser Vorgaben selbst zusammen. Das Kolleg St. Blasien zeichnet sich auch hier durch ein ausgesprochen breites Fächerangebot aus: Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Latein, Griechisch, Biologie, Chemie, Physik, Musik, Bildende Kunst, Geschichte, Politik, Geographie, Wirtschaft, kath. Religion, ev. Religion und Sport sind Fächer aus dem so genannten „Pflichtbereich“. Im „Wahlbereich“ werden die Fächer Darstellende Geometrie, Geologie, Literatur und Theater, Literatur, Philosophie, Philosophie auf Englisch, Informatik und Astronomie angeboten. Daneben können die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 einen Seminarkurs belegen, welcher durch die Vermittlung universitärer Arbeitstechniken und Kenntnisse in idealer Weise auf ein Studium vorbereitet.

Pfingstmesse im Dom
Das Kolleg St. Blasien legt Wert auf eine Integration religiöser Elemente in den Schulalltag. Jeder Morgen wird in der Klasse mit einem Gebet begonnen. In den Klassenstufen 5 und 6 finden wöchentliche Erzählgottesdienste in der Hauskapelle statt, die von Religionslehrern beider Konfessionen gestaltet werden. Hier werden die Kinder mit biblischen Geschichten vertraut gemacht und kirchliche Festtage gefeiert. Es ist auch Raum für die Erfahrung von Stille, gemeinsamem Gebet und modernem geistlichem Liedgut. Im Advent und in der Fastenzeit werden diese Gottesdienste auch in den Klassenstufen 7 und 8 gefeiert. Für den Schuljahresbeginn und verschiedene Anlässe trifft sich die gesamte Kollegsgemeinschaft im Dom. Für einzelne Klassen oder auch Internatsgruppen wird regelmäßig ein eigener Meditationsraum genutzt. Ein- und mehrtägige Besinnungstage, die den Schülerinnen und Schülern Räume zur bewussten Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenssituation eröffnen sollen und die dem Einüben verschiedener Meditations-, Gebets- und Austauschformen dienen, finden für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 8 sowie der Kursstufe 11 statt. Für Abiturientinnen und Abiturienten besteht in den letzten Tagen vor Weihnachten die Möglichkeit, ignatianische Schweigeexerzitien zu machen. Für persönliche Anliegen steht Schülern und Mitarbeitern darüber hinaus der Kollegsseelsorger zu Verfügung.

Ein für alle Schülerinnen und Schüler verbindliches, zweiwöchiges Sozialpraktikum findet in der Kursstufe 11 statt.

Pfingsttheater 2011
Eine breite Palette an außerschulischen Aktivitäten rundet das Schulprofil ab. Die Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgangsstufen erhalten in den Bereichen der Berufsorientierung und Berufsberatung ein breites Angebot.

Im aktuellen Schuljahr besuchen 850 Schülerinnen und Schüler (310 Interne, 540 Externe) das Kolleg St. Blasien. Sie werden von 85 Lehrkräften (darunter zwei Referendarinnen und vier Praktikanten) unterrichtet. Mit der Schulleitung sind Dr. Hubert Müller und sein Stellvertreter Ralph Mertens betraut. Sie werden in der erweiterten Schulleitung von den drei Abteilungsleitern Michael Becker, Klaus-Peter Schönfeld und Patrick Lebrecht unterstützt.

Schulordnung (90 KB)