Direkt zum Inhalt
  • Gesangsunterricht mit Herrn Weiger
    Online-Musikunterricht
    Auch der Instrumentalunterricht in unserem Musikhaus Bleiche musste in den vergangenen Wochen leider ruhen. Die Musiklehrer waren zum größten Teil auf Fernunterricht umgestiegen, was nach einer gewissen Eingewöhnungsphase überraschend gut funktioniert hat. Inzwischen darf der Unterricht in der Bleiche wieder stattfinden, mit Ausnahme der Bläser und Sänger. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Eltern für ihr Verständnis und ihre Unterstützung während dieser schwierigen Zeit.
  • Abitur
    Abitur 2020
    Heute beginnen am Kolleg die schriftlichen Abiturprüfungen mit dem Fach Spanisch. 123 Kollegianerinnen und Kollegianer nehmen an der diesjährigen Abiturprüfungen bis zum 29. Mai teil. Für alle 123 Abiturienten (42 interne und 81 externe Schüler) aus Deutschland, China, Frankreich, Israel, Kroatien, Luxemburg, Norwegen, Rumänien, Russland, Schweiz, USA und Vietnam sind die Kernfächer Deutsch, Mathematik, eine Fremdsprache und ein weiteres individuell gewähltes Kernfach Bestandteil des schriftlichen Abiturs. Wir wünschen viel Glück und Erfolg für das Abi 2020!
  • Schulgarten
    Internatsalltag in Zeiten von Corona
    Das Internat hat geöffnet! Unermüdlich wurde seit Ende März darauf hingearbeitet, um gemeinsam mit dem Landesjugendamt, dem Gesundheitsamt und anderen Behörden die Öffnung des Internats am 20. April erwirken zu können. Schon am ersten Tag waren über 65 Schülerinnen und Schüler wieder am Kolleg vor Ort, inzwischen sind es 165! Das sind zwar bei weitem noch nicht alle internen Schüler – aber wenn man berücksichtigt, dass es lediglich für die KS 11 und KS 12 Unterricht gibt, ist dies eine bemerkenswerte und erfreuliche Anzahl. Was sagt uns diese erfreuliche Resonanz: Die Kinder und Jugendlichen sind gern hier! Wer ans Kolleg kommt, obwohl keine Schule ist, der fühlt sich hier doch wirklich wohl und kann sich hier so richtig austoben. Ein stärkeres Zeichen kann es kaum geben.
  • Wernz
    Neunzig Jahre Pater Franz-Xaver Wernz SJ
    Herzlichen Glückwunsch zum 90. Geburtstag, P. Franz-Xaver Wernz SJ - alles Gute und Gottes Segen, lieber Pater Wernz SJ! Gestern am 11. Mai feierte er seinen runden Geburtstag in St. Blasien. Er hat am Kolleg 1949 Abitur gemacht und war dann nach Studien in Deutschland und Frankreich mehrere Jahrzehnte Lehrer für Latein, Französisch und Russisch am Kolleg. Mit der Jesuitengemeinschaft im Bagnatohaus feierte P. Wernz SJ am Montagabend seinen Ehrentag. Aus allen Himmelsrichtungen kamen von Altkollegianern Glückwünsche zu diesem besonderen Ereignis. Es sind eben immer konkrete Personen, die in der eigenen Schulzeit bedeutsam und prägend sind.
  • Weihnachtslieder
    Weihnachtslieder mitten im Frühling
    Aufgrund von Nachfragen tauchen diese historischen Weihnachtsaufnahmen jetzt unverhofft mitten im Frühling auf. Unser damaliger Knabenchor „Stella Silvae“ hat unter Leitung von Herrn Hubert Ehret diese traditionellen Weihnachtslieder aufgenommen – von "Es ist ein Ros entsprungen", "Ein Kind geboren zu Bethlehem" über "Was soll das bedeuten" bis "Vom Himmel hoch". Die Aufnahmen sind ab Ende dieser Woche auf allen bekannten Musik-Plattformen zum Download und im Streaming erhältlich. Die Erlöse dieses besonderen Musikprojekts kommen unserem Stipendienfonds am Kolleg zugute.
  • Kramp-Karrenbauer
    Annegret Kramp-Karrenbauer im Gespräch mit P. Mertes SJ
    Welche Bedeutung hat der Tod in der Corona-Krise? Die Corona-Krise stellt Gesellschaft, Politik und auch Glauben vor extreme Herausforderungen. Der Tod spielt dabei eine sehr große Rolle. Eine neue Folge im Akademie-Podcast der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen - „Es gibt etwas Höheres als uns, etwas, das uns in ganz existenziellen Fragen noch einmal auffängt", betont Verteidigungsministerin und CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer im Gespräch mit P. Klaus Mertes SJ. In diesem Gespräch wird über die Bedeutung des Rechts auf Gesundheit und Leben in Zeiten der Corona-Pandemie diskutiert.
  • Unterricht
    Wiederbeginn des Unterrichts
    Am Montag, 4. Mai, öffnet das Kolleg unter den notwendigen Abstands- und Hygieneregeln im Schulalltag wieder seine Tore. Los geht es mit den Schülerinnen und Schülern der Kursstufe 11 und 12. Für die Kursstufe 12 wird der Unterricht ausschließlich in den schriftlichen Prüfungsfächern und ausschließlich mit den Prüfungskandidaten wieder aufgenommen. In der Kursstufe 11 wird der Unterricht ausschließlich in den Leistungsfächern und in den Basisfächern Mathematik und Deutsch erteilt. Alle Formen der Zusammenarbeit, bei der Schüler sich zu nahe kommen, sind nicht möglich. Deshalb wird es unter anderem keine Partner- und Gruppenarbeit geben.
  • Sternenmatten
    Kolleg – da steh ich drauf!
    In diesen Wochen merken wir, worauf es wirklich ankommt: Auf eine Gemeinschaft, die zusammenhält und solidarisch ist. Aus diesem Grund haben wir am Kolleg die Aktion „Sternstunden für den Solidarfonds“ ins Leben gerufen. Mit dem Erwerb (Bestellformular zum Download) von personalisierbaren Bodenmatten, inklusive Kollegs-Branding, unterstützen Sie die Stipendienförderung, die von großer Bedeutung am Kolleg ist.
  • Standpunkt
    Inspirierender Corona-Standpunkt
    Nicht erst seit Corona habe die Gesellschaft das Sterben zum absoluten Feind erklärt, kommentiert Kollegsdirektor Pater Klaus Mertes SJ in seinem Beitrag für das Internetportal "katholisch.de". Doch dadurch werde dem Tod eine Macht zugeschrieben, die mit der Osterbotschaft eigentlich überwunden sein sollte.
  • Wiedereröffnung
    Wiedereröffnung des Internats
    Nach Rücksprache mit den für uns zuständigen Behörden und dank deren Erlaubnis haben wir am Montag (20. April) das Internat wieder schrittweise eröffnet und möchten mit diesem Angebot der Internatsöffnung wieder Schritt für Schritt zum Alltag zurückkehren. Die außerplanmäßige Internatsordnung und den Tagesablauf während der Corona-Zeit gibt es auf unserer Website. In der Schule muss der Online-Unterricht nach den Osterferien fortgeführt werden. Im Moment ist nur geklärt, dass ab 4. Mai die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 11 und 12 in irgendeiner Weise wieder zur Schule gehen können und am 18. Mai das Abitur beginnt.
  • Kollegsmusik
    Kollegsmusik für Zuhause
    Musik verbindet Menschen und tut gut – auch in Zeiten des Coranavirus. Die gegenwärtige Situation ist eine große Herausforderung für die ganze Gesellschaft. Auch die Zahl der Stipendienanträge wird wegen der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise erheblich steigen. Daher kommen die Erlöse dieses besonderen Musikprojekts unserem Stipendienfonds am Kolleg zugute. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, und viel Freude beim Hören!
  • Ostflügel
    Baustellenbesichtigung des Ostflügels
    Trotz der Corona-Krise geht der Umbau im Ostflügel derzeit weiter. Die schulfreie Zeit wird genutzt, um den Umbau voranzutreiben. In den kommenden Jahren wird der Ostflügel in drei Bauabschnitten von Grund auf erneuert. Was ist geplant? Energetische Sanierung (Innendämmung), völlig neue Internatszimmer (drei Zimmer werden zu einem Duozimmer mit Dusche auf dem Zimmer zusammengelegt), neue Versorgungsleitungen, einen Lounge-Bereich für die Internatsschüler auf jeder Etage und eine komplett neue Gebäudetechnik. Wir haben in einer filmischen Baustellen-Tour die gegenwärtigen Bauarbeiten mit unserem Internatsleiter P. Marco Hubrig SJ besichtigt.
  • Schulbetrieb
    Einstellung des Unterrichts
    Wegen der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) hat die Landesregierung angeordnet, den Unterrichtsbetrieb an allen Schulen in Baden-Württemberg bis zum Ende der Osterferien einzustellen. Das bedeutet am Kolleg St. Blasien, dass am morgigen Samstag (14. März) der letzte Schultag mit Unterricht nach Plan erfolgt und ab 11:50 Uhr der außerplanmäßige Abreisetag beginnt. Der Schulbetrieb wird am Kolleg ab Montag, den 16. März bis zum aktuell geplanten Anreisetag am 20. April ausgesetzt. Weitere Informationen gibt es auf unserer Übersichtsseite zum Thema Coronoavius.
  • Dresden
    Studienreise Dresden
    Vom 5. bis zum 8. März haben 12 Schülerinnen und Schüler eine Studienreise nach Dresden unternommen. Begleitet wurde diese Exkursion von Pater Hubrig SJ und Herrn Disch. Pater Hubrig hat diese Schülergruppe ausführlich durch seine Heimatstadt mit ihren vielen kulturellen und baulichen „Highlights“ geführt.
  • Coronavirus
    Thema Coronavirus
    Aufgrund der neuen Bewertung des Robert-Koch-Instituts (RKI) bezogen auf zusätzliche Risikogebiete informiert das Kultusministerium erneut alle Schulen und Kindergärten im Land mit folgenden Schreiben (10.03.2020) / Schreiben (11.03.2020) von KM-Amtschef MD Michael Föll. Die Kollegsleitung bittet Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer und alle weiteren Mitarbeiter um konsequente Beachtung dieser Hinweise. Auf unserer Übersichtsseite finden Sie die aktuellen Informationen und Hinweise zum Thema Coronavirus.
  • Volleyball
    Volleyball-Kollegsmeisterschaften 2020
    Bereits zum 32. Mal wurden am letzten Samstag (7. März) in der Pater-Alfred-Delp-Halle die kollegsinternen Meisterschaften im Volleyball ausgetragen. Sechs Mannschaften traten an, um sich zu messen und gemeinsam Freude am Sport zu haben. Kollegsmeister 2020 darf sich das Team SV Bläsi nennen – herzlichen Glückwunsch! Die weiteren Platzierungen bis Platz 6 belegten: Team Noah, Team Xaver, Team Hanna, Kappa Klaus und Pädagogen Express. Turnierorganisator Herr Detta freute sich über ein tolles Turnier.
  • Debating
    Erfolgreiches Debating-Wochenende
    Das Debating-Team des Kollegs überzeugte dieses Jahr zum wiederholten Mal beim Debating Wochenende in Würzburg. Es gelang der Mannschaft, sich für die Finalrunde auf der Bundesebene zu qualifizieren - herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Dabei setzten sich Leopold de Buman (KS12), Henri Ohl (KS12), Jun Yin (KS12), Nathalie Hagelstein (KS11), Terence Whyte (10b) und Alex Hodson (10d) mit 6 von 8 gewonnen Debatten gegen 36 Teams aus Mittel-und Süddeutschland durch. Dank auch der guten Vorbereitung durch ihren Trainer und Leiter der Debating AG Christopher O’Reilly. Nun wird das Team um den Gewinn der Senior League kämpfen, die von der German Debating Society organisiert wird. Herzlichen Dank für die Unterstützung auch an den Kolleg-Förderverein und den begleitenden Lehrern Herrn O‘Reilly und Frau Staub, die diesen Erfolg ermöglicht haben.
  • Coronavirus
    lnformationen zum Coronavirus - zusätzliche Risikogebiete
    Wir informieren in Sachen Coronavirus, dass die Risikogebiete erweitert wurden. So werden auch die Schülerinnen und Schüler gebeten, 14 Tage zu Hause zu bleiben, die in Südtirol waren. Die bisherigen Risikogebiete bleiben bestehen. Neu ist seit heute, dass Südtirol auch ein Risikogebiet ist. Wenn Sie also in den Fastnachtsferien oder in den letzten 14 Tagen in Südtirol waren, lassen Sie ihr Kind zu Hause und benachrichtigen Sie die Klassenlehrer. In dem Schreiben (6. März 2020) von Amtschef MD Michael Föll (Download) gibt das Ministerium Hinweise, wie bei Verdacht von Infektionen mit dem Coronavirus umzugehen ist und welche Unterstützungsmöglichkeiten und Vorgehensweisen bereit stehen. Ansonsten sind wir im Kolleg wachsam und haben weitere Vorkehrungen getroffen. So desinfizieren wir beispielsweise vorsorglich täglich Klinken und Tischflächen.
  • Anmeldung
    Anmeldung Klasse 5
    Interessierte Eltern angehender Fünftklässler können jetzt ein Informationspaket (Infobrief und Anmeldeunterlagen) im Schulsekretariat telefonisch (Tel. 07672/27-209) oder per E-Mail anfordern: schulleitung [at] kolleg-st-blasien [dot] de Die Anmeldefrist endet am 12. März 2020. Gerne können Sie uns die entsprechenden Anmeldeunterlagen auch schon vorher per Post zusenden oder persönlich im Schulsekretariat abgeben.
  • Ur-Kollegspullovers
    Die Rückkehr des Ur-Kollegspullovers
    Der traditionsreiche Ur-Kollegspullover kehrt zurück und feiert ein Revival. Der viele Erinnerungen weckende Retro-Sweater ist eine Hommage an die 70er und 80er Jahre. Bei diesem coolen Look haben wir uns an dem Original orientiert. Als besonderer Clou ist es möglich, die eigene Kolleg-Wäschenummer auf einem gewebten Original-Etikett im Nacken anzubringen. Den Bestellschein für diese limitierte Sonderaktion gibt es jetzt zum Download. Vielen Dank an die Altkollegianer Wolfgang Stahl, Michael Köhler und Christian Herr für die tatkräftige Unterstützung!