Direkt zum Inhalt
  • Kollegsleitertreffen 2004 im Kolleg St. Blasien - Foto: Emmerich
    Kaum war am Abreisetag etwas Ruhe eingekehrt ins Kolleg, kamen am Abend die Gäst...
    Kaum war am Abreisetag etwas Ruhe eingekehrt ins Kolleg, kamen am Abend die Gäste aus Bad Godesberg, Berlin, Dresden, Hamburg, Linz und Wien und bezogen Quartier im Franzosenbau. Das Kolleg war in den Tagen vom 29. Oktober bis zum Allerheiligentag Gastgeber für das Kollegsleitertreffen 2004. Die drei Jesuitenkollegien, das Ako (Godesberg), das CK (Berlin) und das Kolleg St. Blasien treffen sich alljährlich mit den Leitern der Schulen in jesuitischer Tradition. Für den neuen Delegaten für ignatianische Pädagogik, Herrn Michael Corth, war dies gute Gelegenheit, die Gruppe einmal kennen zu lernen und einige Linien seines Konzepts anzudeuten.
  • Der
    neue Zwischen-Ruf ist da! Zum vierten Mal
    erscheint jetzt scho...
    Der neue Zwischen-Ruf ist da! Zum vierten Mal erscheint jetzt schon der Zwischen-Ruf aus dem Kolleg. Eine kleine Sammlung interessanter Meldungen aus den vergangenen Monaten, inklusive eines kleinen Rückblicks auf das Altschülertreffen am zweiten Oktoberwochenende. Sie finden ihn hier auf dieser Website im PDF-Format.
  • Altschülertreffen 2004 - Fototermin auf dem Pausenhof – Beim Altschülertreffen am 9./10. Oktober trafen sich trotz mäßig guten Wetters ungefähr die Hälfte der Gäste zu einem Gruppenfoto auf dem Pausenhof. - Foto: C.-P. Hilger
    Weit über 700 Gäste versammelten sich am Kolleg zum Altschülertreffen 2004. Das ...
    Weit über 700 Gäste versammelten sich am Kolleg zum Altschülertreffen 2004. Das Programm war vielfältig und sehr gelungen; im Vordergrund aber standen ganz eindeutig die vielen Begegnungen und Gespräche. Und so waren es neben diversen Vorführungen vor allem die Cafés im Mädcheninternat und im Aquarium, die am Nachmittag überfüllt waren. Seinen Höhepunkt fand das Fest am Samstag beim festlichen Buffet in der Pater-Alfred-Delp-Halle und im total überfüllten PK.
  • Stonyhurst – Zwölf Zehntklässler des Kollegs haben mit ihren Begleitern, Herrn McGarry und Herrn Bühler, eine Woche im Jesuitenkolleg Stonyhurst College in England verbracht.
    Vom 29. September bis zum 6. Oktober hat eine Gruppe von zwölf Zehntklässlern mi...
    Vom 29. September bis zum 6. Oktober hat eine Gruppe von zwölf Zehntklässlern mit ihren Begleitern, Herrn McGarry und Herrn Bühler, eine Woche im Jesuitenkolleg Stonyhurst College in England verbracht. Die Engländer hatten im Juni den Schwarzwald besucht, und nun hatten unsere Schüler die Möglichkeit, den Unterricht in England zu erleben sowie Ausflüge zum schönen Lake District und zur Römerstadt York zu machen. Es gab auch eine Gelegenheit zu einem Kinobesuch und natürlich zum Einkaufen. Obwohl das Wetter in typisch englischem Stil wechselhaft war, konnten die Schüler viele Erfahrungen sammeln. Die Kollegen auf beiden Seiten freuen sich auf eine lange Zukunft für den Austausch, und wir danken unseren englischen Gastgebern für ihre Arbeit und Freundschaft. - See you next year!
  • Seit dem 1. Januar des Jahres 2004 läuft eine statistische Auswertung dieses ern...
    Seit dem 1. Januar des Jahres 2004 läuft eine statistische Auswertung dieses erneuerten Internetauftritts des Kollegs. Am heutigen 7. Oktober können wir für den Zeitraum seit Januar die erstaunliche Zahl von 33.333 Besuchern verzeichnen. Das ergibt einen Durchschnitt von knapp 120 Anwendersitzungen pro Tag. Wir freuen uns darüber und danken unseren Besuchern. - Dies ist auch Gelegenheit, einmal auf zwei weitere Online-Auftritte des Kollegs zu verweisen, die fast ausschließlich von Schülern gestaltet und verantwortet werden: Kollegsfernsehen "kfs" - hier finden sich Informationen über das kollegseigene Fernseh-Programm. Außerdem gilt es auf Keryx - die Online-Schülerzeitung hinzuweisen. Keryx ist ein von Schülern (vor allem für Schüler) gemachtes Online-Projekt, das sich sowohl technisch als auch inhaltlich hohe Ansprüche gestellt hat - schauen Sie selbst!
  • Abschied nach einer ereignisreichen Woche – Auf dem Bild sind die neun Schüler aus Jiangyin zu sehen, nachdem sie gerade unsere Kollegs-Caps geschenkt bekommen haben. - Foto: Pater Siebner SJ
    Am gestrigen Samstag abend haben wir schon wieder Abschied nehmen müssen von uns...
    Am gestrigen Samstag abend haben wir schon wieder Abschied nehmen müssen von unseren Gästen aus Jiangyin. Im siebten Jahr hält jetzt schon die Partnerschaft zwischen dem Kolleg St. Blasien und der Nangjing-Highschool in Jiangyin, China. Neun Schülerinnen und Schüler, der Direktor der Schule und drei Lehrer waren für eine gute Woche Gäste des Kollegs. Heute ging es auf dem Weg nach Hause zu einem Abstecher nach Paris.
  • Keine 10 Tage mehr bis zum Altschülertreffen am Kolleg. Das Treffen der Altkolle...
    Keine 10 Tage mehr bis zum Altschülertreffen am Kolleg. Das Treffen der Altkollegianer am 9. und 10. Oktober steht unmittelbar bevor und die Vorbereitungen sind in vollem Gang. Täglich kommen noch Anmeldungen - schon jetzt ist sicher, dass wir mit weit über 600 Teilnehmern rechnen dürfen. Die Website erlaubt es uns, das Programm schon jetzt allen Interessierten zur Verfügung zu stellen. Natürlich gibt das Programm nur einen Überblick bzw. einen Rahmen, aber das kann ja ganz hilfreich sein, um sich zu orientieren oder sich zu verabreden. Außerdem sind einige nützliche Informationen über Zeitabläufe, Parkmöglichkeiten usw. aufgeführt. Adobe Acrobat Reader herunterladen Schauen Sie einfach selbst!
  • Altschüler vor ihrem Abitur-Foto (1969) – Altschüler des Abijahrgangs 1969  staunend vor dem Abi-Foto aus der Altschüler-Galerie am Abteihof  - Foto: Pater Siebner SJ
    35 Jahre nach dem Abitur staunten die Altschüler des Abijahrgangs 1969 nicht sch...
    35 Jahre nach dem Abitur staunten die Altschüler des Abijahrgangs 1969 nicht schlecht, als sie vor dem eigenen Abitur-Foto standen. Pater Siebner SJ führte die Gruppe zwei Stunden durch das Kolleg und bekam manche "Geschichte" aus den 60er Jahren zu hören. Zum Abschluus traf man sich zu einem festlichen Mahl im Speisesaal der Unterstufe. - Für das Kolleg war dies schon ein kleiner und sehr erfreulicher Vorgeschmack auf das Altschülertreffen am 9./10. Oktober, zu dem sich bisher ca. 600 Altkollegianer angekündigt haben.
  • Heute ist in der Badischen Zeitung ein Artikel über unser Kolleg und die neuen B...
    Heute ist in der Badischen Zeitung ein Artikel über unser Kolleg und die neuen Bildungspläne in Baden-Württemberg erschienen. Lesen Sie selbst!
  • Süße Überraschung in den Ferien - ein geistvoller Abi-Scherz (pünktlich zum 1. A...
    Süße Überraschung in den Ferien - ein geistvoller Abi-Scherz (pünktlich zum 1. April bei Haribo in Bonn eingetroffen) hat für einigen Wirbel rund ums Kolleg St. Blasien gesorgt. Bernd Bornhauser, Florian Baubin und Christian Staudt haben sich in einem erkennbar ironischen Brief über die recht frivole (Haribo: „trendig und peppig“) Werbung für den Kaubonbon Maoam „beschwert“. Haribo hat sofort reagiert – mit einer kurzen Erklärung und mit einer Tüte Gummibärchen. Damit war der doppelte Zweck erreicht: eine lustige Korrespondenz für das Abibuch (nachzulesen unter Abi 2004 am Kolleg St. Blasien) und eine kleine Stärkung für die strapaziösen Redaktionssitzungen des Abibuch-Teams. - Durch die Verbreitung im Internet (und leider auch durch zahlreiche Mails, die vortäuschten, vom Kolleg zu kommen) kam es Ende August zu einem enormen Rauschen durch den „Blätterwald“ – vor allem die Boulevardpresse hat sich mit sichtlichem Vergnügen des Themas angenommen. Dieser Homepage hat das ganze Spektakel einen erheblichen Ansturm beschert, was uns natürlich sehr freut.
  • Ferien! - mit einem feierlichen Gottesdienst im Dom, mit einer großen Stadtrally...
    Ferien! - mit einem feierlichen Gottesdienst im Dom, mit einer großen Stadtrallye und der Verabschiedung aller Schüler und Lehrer in der Pater-Alfred-Delp-Halle endete am Freitag das Schuljahr 2003/04. - Der "Kollegs-Ignatius" oder auch "Ignatius im Dom" wird traditionell kurz vor Ferienbeginn gefeiert, da der eigentliche Gedenktag des Hl. Ignatius stets in den Ferien liegt, am 31. Juli. Gestaltet vom Unterstufenchor, der Kollegsmessdienergruppe und durch die Festpredigt von Pater Jan Roser SJ fand der Gottesdienst am Mittwoch im Dom statt. Die "Aktion letzter Schultag" wurde federführend von der SMV vorbereitet. Die Rallye mit 24 Stationen in der Stadt und auf dem Kollegsgelände war ein voller Erfolg. Am Freitag dann war wirklich das Ende des Schuljahres gekommen. Der Schulleiter konnte bei der Abschlussfeier u.a. 39 Klassenpreise vergeben. Anreisetag nach den Sommerferein ist der 13. September. Bis dahin sei allen Kollegianern schöne Ferien und gute Erholung gewünscht!
  • Sieger der 25 Runden ums Kolleg - "Meister2004" - Foto: Siebner
    "Meister 2004" - so der Name des diesjährigen Siegers der 25 Runden ums Kolleg. ...
    "Meister 2004" - so der Name des diesjährigen Siegers der 25 Runden ums Kolleg. Den Namen hat sich das Team als diesjähriger Fußballmeister der A-Jugend gegeben. Und bei der Staffel ums Kolleg haben sie ihrem Namen alle Ehre gemacht - mit knapp unter 1:10 Std waren sie die schnellsten der 34 Teams, die dieses Jahr angetreten sind.
  • Die Euro-Klasse 2003/04 nach der Zeugnisübergabe durch Frau Prof. Dr. Limbach - Foto: Emmerich
    Die Euro-Klasse ist Weltklasse! - unter diesem Motto stand das gestrige Fest hie...
    Die Euro-Klasse ist Weltklasse! - unter diesem Motto stand das gestrige Fest hier am Kolleg. Es galt, das 10-jährige Jubiläum der Einrichtung "Euro-Klasse" am Kolleg zu begehen; es galt aber auch, mit der aktuellen Euro-Klasse 2003/04 den Abschluss des Schuljahres und die bestandenen Prüfungen zu feiern. Alle haben bestanden! - Als besonderer Gast zu diesem Fest konnte die ehemalige Vorsitzende des Bundesverfassungsgerichts und jetzige Präsidentin des Goethe-Instituts, Frau Prof. Dr. Jutta Limbach begrüßt werden. Sie hielt während des Festakt einen ebenso geistvollen wie kurzweiligen Vortrag und übergab anschließend die Zeugnisse und Zertifikate an die Schüler der Euro-Klasse. Weitere Bilder zu dem Fest finden sich in der Bildergalerie.
  • Euro-Klasse 2003/04 - die schriftlichen Prüfungen sind bestanden – Plakat am Klassenzimmer der Euroklasse - alle haben die schriftliche Prüfung bestanden - Glückwunsch! - Foto: Siebner
    Am heutigen Dienstag konnte Frau F. Schmidle, Klassenlehrerin der Euro-Klasse be...
    Am heutigen Dienstag konnte Frau F. Schmidle, Klassenlehrerin der Euro-Klasse bekannt geben, dass alle 19 Schülerinnen und Schüler die schriftlichen Prüfungen bestanden haben. Jetzt stehen für Donnerstag die mündlichen Prüfungen an und dann haben hoffentlich alle das "Zertifikat Deutsch" oder die "Zentrale Mittelstufenprüfung" erworben. Die viele Mühe eines ganzen Schuljahres findet dann ihr Ziel. - In diesem Jahr kommt die Besonderheit des Jubiläums hinzu: 10 Jahre Euro-Klasse, das ist tatsächlich Weltklasse (vgl. Bild)! Am Donnerstag besucht Frau Prof. Dr. Jutta Limbach das Kolleg. Sie ist die Präsidentin des Goethe-Instituts und wird das zehnjährige Jubiläum mit uns in einem Festakt begehen. Zahlreiche Gäste werden erwartet.
  • LAN-Party im P2
    Jan Beume und Felix Böll berichten von der ersten gelungenen LAN-Party des Infor...
    Jan Beume und Felix Böll berichten von der ersten gelungenen LAN-Party des Informatikkurses KS 12: "Am Samstag, 3. Juli traf sich der Informatikkurs mit seinem Lehrer J. Rudolf im neu eingerichteten Physikraum P2. Das Verbinden der mitgebrachten PCs mit dem raumeigenen Netzwerk erforderte unser zuvor im Unterricht erworbenes Wissen über Netzwerktechniken. Anschließend vergnügten sich 13 Schüler von 14:00 bis 23:00 Uhr mit Strategiespielen, Sportsimulationen und der typischen LAN-Party-Verpflegung Pizza, Cola und Chips. Sieger eines kleinen Warcraft-Turniers wurden Urs 'Iroquois' Baumann, J. 'George' Rudolf und Felix 'Graf Febron I.' Böll. Das Resultat des Tages, so die Beteiligten: 'So etwas muss es wieder geben!'"
  • Abi 2004 - das Kolleg am Strand - Bibione – Ein "Ergebnis" der Abiturientenfahrt nach Bibione konnte dortselbst am Strand besichtigt werden - das Kolleg taugt auch als Sandburg. - Foto: Bernd Bornhauser
    Kaum hat man die Schule hinter sich, kann man sich ihr offensichtlich ganz neu u...
    Kaum hat man die Schule hinter sich, kann man sich ihr offensichtlich ganz neu und liebevoll zuwenden. Das Foto dieses Kunstwerks erreichte uns vom Strand in Bibione an der Adria (Italien). Dorthin führte vergangene Woche die Abi-Fahrt des Jahrgangs 2004. Alle Teilnehmer sind heil wieder zurück gekehrt, wie man hört.
  • Pater-Alfred-Delp-Preis 2004 an drei Abiturienten – Fabian Faller, Alexander Schmitt-Kästner und Joachim Winkler haben 2004 die höchste Auszeichnung des Kollegs, den Pater-Alfred-Delp-Preis erhalten. - Foto: Hilger
    Bei der Verabschiedung der 100 Abiturienten des Jahrgangs 2004 wurden drei Schül...
    Bei der Verabschiedung der 100 Abiturienten des Jahrgangs 2004 wurden drei Schüler mit dem Pater-Alfred-Delp-Preis geehrt. Dies ist die höchste Auszeichnung für außergewöhnliches Engagement in Schule und Internat, die das Kolleg vergibt. Die Preisträger 2004: Fabian Faller, Alexander Schmitt-Kästner und Joachim Winkler. Links auf dem Bild: Pater Gimbler SJ und Pater Siebner SJ bei der Verleihung dieser besonderen Anerkennung.
  • Abi 2004 - Foto vor dem Dom – Alle haben es geschafft! - Abi 2004 Foto vor dem Dom direkt nach dem Sektempfang im Festsaal. - Foto: Böß - BZ
    Alle sind durch - Abi 2004 - Herzlicher Glückwunsch gilt allen Abiturienten, di...
    Alle sind durch - Abi 2004 - Herzlicher Glückwunsch gilt allen Abiturienten, die mit dem heutigen Tag ihr Abitur bestanden haben. Glückwunsch gilt dem ganzen Jahrgang dafür, dass alle es geschafft haben und für einen außergewöhnlichen Schnitt von 2,1. Das abgebildete Bild entstand direkt nach der Bekanntgabe der Abiturergebniss vor dem Dom von St. Blasien.
  • Eröffnung mündliches Abitur am 23. Juni 2004 – Die Abiturientia 2004  wurde am 23. Juni vor Beginn der Prüfungen im Habsburger Saal versammelt - OStD Faller vom Klettgau-Gymnasium eröfnnete die mündlichen Prüfungen. - Foto: Emmerich
    Abi 2004 im Endspurt - Am heutigen Mittwoch haben am Nachmittag nun auch die mü...
    Abi 2004 im Endspurt - Am heutigen Mittwoch haben am Nachmittag nun auch die mündlichen Abiturprüfungen begonnen. Das Bild zeigt die Abiturientia , die von OStD Faller vom Klettgau-Gymnasium im Habsburger Saal versammelt wurde. Inzwischen laufen die Prüfungen - bei 100 Abiturienten wird es Freitag nachmittag werden, bis alle durch sind und hoffentlich bestanden haben.
  • Einstein im Externenraum – Jetzt wurde letzte Hand angelegt - ein knappes Jahr nach dem Umzug ist der Externenraum nun fertig eingerichtet. Der rot-weiße Einstein an der Stirnwand bildet den gelungenen Abschluss. - Foto: Keryx
    Am vergangenen Wochenende wurde letzte Hand angelegt - der Externenraum im Ostfl...
    Am vergangenen Wochenende wurde letzte Hand angelegt - der Externenraum im Ostflügel des Kollegs ist ein gutes Jahr nach dem Umzug fertig eingerichtet. Die schönen Sessel, die neuen Vorhänge und jetzt auch der rot-weiße Einstein an der Stirnwand. Herzlicher Dank für das Engagement gilt der SMV - hier besonders Dorothea Uhrig, und dem Förderverein - hier besonders Frau Eckert! Die Mühe hat sich gelohnt.