Direkt zum Inhalt

Studienreise Dresden

Vom 5. bis zum 8. März haben 12 Schülerinnen und Schüler eine Studienreise nach Dresden unternommen. Begleitet wurde diese Exkursion von Pater Hubrig SJ und Herrn Disch. Pater Hubrig hat diese Schülergruppe ausführlich durch seine Heimatstadt mit ihren vielen kulturellen und baulichen „Highlights“ geführt. Bemerkenswerte Besichtigungen gab es in der Frauenkirche, dem Grünen Gewölbe und dem nach Renovation wiedereröffneten Museum „Alte Meister“. Ein ganz besonderer Akzent der Reise war der Besuch von Dresdens Semperoper mit der Puccinioper Tosca. Natürlich durfte auch ein gemeinsamer Gottesdienst in der beeindruckenden katholischen Hofkirche am Sonntagmorgen nicht fehlen, wo im Anschluss noch die Silbermannorgel besichtigt wurde. Ein schöner gemütlicher Abend mit Gaumenfreuden im Szeneviertel „Dresdner Neustadt“ rundete die an Eindrücken umfangreiche, dreitägige Studienfahrt ins schöne Elbflorenz ab.

 

Weitere Bilder

Alle Meldungen anzeigen