Direkt zum Inhalt
Pfingsten
Pfingsten

Pfingsten

Pfingsten am Kolleg

29. Mai - 1. Juni 2020: Das Kolleg öffnet seine Türen und Tore

Einen „Tag der offenen Tür“ mit ganz eigenem Programm für Interessierte gibt es nicht mehr – es hat sich nicht bewährt. Wir haben uns entschieden, das ganze Pfingstfest als Fest mit „offenen Türen“ zu gestalten, denn wir denken, dass dies eine gute Gelegenheit ist, unser Haus, die Schule und vor allem das Internat kennen zu lernen. Diese Tage bieten viele Gelegenheiten, Eindrücke und Informationen zu sammeln.

Wir bitten Sie ausdrücklich, sich mutig ins Geschehen zu begeben. In der Fülle der Angebote ist es vielleicht nicht ganz leicht, sich sofort zurecht zu finden; auch mag es verwirrend sein, so vielen Menschen zu begegnen, die sehr vertraut sind mit dem Kolleg, wenn man doch selbst „nur“ zum Schnuppern da ist, ein wenig Orientierung sucht oder ein paar Fragen los werden will.

Wir möchten Sie ermutigen, sich gut umzuschauen, Schüler, Erzieher, Lehrer und Eltern anzusprechen, sich den Weg zeigen zu lassen, sich ein wenig treiben zu lassen und dann auch gezielt einige „Stationen“ anzulaufen.

Ein paar hilfreiche Orientierungspunkte:

  • Der Infostand im Eingangsbereich des Ostflügels - hier können Sie weiteres Material über das Kolleg erhalten und finden sicher auch interessante Gesprächspartner.
  • Die Mahlzeiten im Innenhof des Westflügels (bei schlechtem Wetter in den Speisesälen des Internats)
  • Die von den Schülern betriebenen Cafés im Mädcheninternat und im „Aquarium“
  • Eine Übersicht über weitere interessante Ausstellungen, Konzerte und Theateraufführungen finden Sie im beiliegenden Pfingstprogramm.
  • Die Mitglieder der Leitung des Hauses – P. Mertes SJ (Kollegsdirektor), P. Hubrig SJ (Internatsleiter), Herr Becker und Frau Stoll (Schulleitung) führen in diesen Tagen viele Gespräche. Zögern Sie dennoch nicht, sie anzusprechen, wenn Sie Fragen und Anliegen haben.

Das gesamte Pfingst-Programm können Sie hier zu gegebener Zeit als PDF-Datei herunterladen.