Direkt zum Inhalt
Zum Inhalt springen

Gemeinsam Denken, Beten und Feiern – CSS

Im August 2022 wird die zweite Catholic Summer School am Kolleg St. Blasien stattfinden. Junge Erwachsene im Alter von 18-28 Jahren denken gemeinsam über ihren Glauben nach und leben eine Woche im Kolleg St. Blasien im Schwarzwald. Dabei erwartet die TeilnehmerInnen ein vielfältiges Angebot von Seminaren, Workshops, Freizeitaktivitäten und gemeinsamen Gebetszeiten.
Nach den vielen Rückmeldungen des letzten Jahres war schnell klar, dass die CSS auch in 2022 wieder stattfinden soll. Alex schrieb: „Die Erfahrung war anders als alles, was ich je zuvor erlebt habe. Die Verbindung von Spaß, Theologie, Spiritualität und einer Gemeinschaft von extrem offenen und warmherzigen Menschen macht das Konzept der CSS perfekt. Ich habe mich selber kennenlernen dürfen.“ Ein Wunsch der TeilnehmerInnen war, dass die Person Jesus Christus noch mehr ins Zentrum der Seminare rückt. Daher wird der Titel für die CSS 2022 die Frage Jesu an seine Jünger „Ihr aber, für wen haltet Ihr mich?“ (Mk 8,29) sein. Pater Deinhammer SJ – einer der Referenten – freut sich bereits auf die CSS, weil „man dort mit interessierten jungen Leuten über den Glauben ins Gespräch kommen kann.“ Die Grundausrichtung seiner Seminare beschreibt er folgendermaßen: „Wir wollen versuchen, den Glauben an Jesus als den Sohn Gottes wirklich zu verstehen, damit wir seine befreiende Kraft erfahren können. Und es geht auch um die Beziehung dieses Glaubens zur Ethik.“ Für alle, die sich im August nach St. Blasien aufmachen werden, gilt sicherlich wieder, was Christina im letzten Jahr erlebt hat: „Die CSS fordert einen heraus, aber man bekommt viel zurück.“ Und auch die Erfahrung von Johannes soll den Teilnehmern in 2022 wieder ermöglicht werden: „Der Wechsel von persönlicher bedeutsamer Theologie mit tollen Gesprächen ab dem ersten Tag hat allem eine ganz besondere Tiefe gegeben.“
Besondere Vorkenntnisse oder gar ein Theologiestudium braucht es für eine Teilnahme an der CSS ausdrücklich nicht - im Gegenteil: „Wir wollen die CSS gerade für diejenigen anbieten, die Interesse am Glauben und an der Theologie haben, aber in ihrem Alltag keine Möglichkeit haben, ihren Fragen nachzugehen,“ so Pater Hans-Martin Rieder SJ, der gemeinsam mit Miriam Mallek und Antonia Freise die CSS plant und verantwortet. Für Miriam ist die CSS „eine wunderbare Gelegenheit junge Christen im deutschsprachigen Raum zu vernetzen, die mit einer einzigartigen Ernsthaftigkeit und vor allem Freude den Glauben vertiefen und für ihr Leben begreifen möchten. Viele sehnen sich nach Gemeinschaft im Glauben mit Gleichaltrigen. Für uns ist es wunderschön zu sehen, wie diese bei der CSS schon nach wenigen Stunden sichtbar und spürbar wird.” Und Antonia ergänzt, dass sie nach der letzten sehr bereichernden CSS 2021, die CSS 2022 mit viel Vorfreude erwarte.
Die Catholic Summer School wird je eine Woche vom 01.-07.08. und vom 08.-14.08.2022 am Kolleg in St. Blasien stattfinden. Teilnehmen kann jede und jeder, die / der zwischen 18 und 28 Jahre alt ist, mehr über den katholischen Glauben erfahren möchte und sich über die Homepage anmeldet. Die Kosten belaufen sich je nach den finanziellen Möglichkeiten zwischen 250,- € und 390,- €. Alle weiteren Infos, Ansprechpartner, Erfahrungen von 2021 und Eindrücke vom Kolleg finden sich auf der Homepage und dem Instagram-Account.      

 

Bildergalerie

Alle Meldungen anzeigen