Direkt zum Inhalt

Emmausgang zum Ziegelfeld

Im Laufe der letzten Woche unternahmen alle sieben 10. Klassen des Kolllegs je einen Emmausgang zum Ziegelfeld. Die Gruppen wurden begleitet vom Seelsorgeteam mit Susanne Hirt und Pater Felix Schaich SJ, einigen Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Religion, dem Vertrauenslehrerteam und einigen Klassenlehrerinnen und -lehrern.
Nach einem Coronatest und der gemeinsamen Wanderung zu einer der Kollegshütten verbrachten die Klassen den Tag mit Reflexion der vergangenen viereinhalb Monate Fernlernzeit, einem Blick nach vorne, Spielen, sich Unterhalten und einem abschließenden Wortgottesdienst. Alle Aktionen konnten im Wesentlichen im Freien stattfinden. Die Jugendlichen genossen es, wieder etwas Zeit gemeinsam zu verbringen und ihre Klasse neu kennenzulernen und auch für die Erwachsenen war es nach dieser langen Zeit der Distanz gewinnbringend, von der Jugendlichen zu erfahren, was sie gerade bewegt.
Die Kollegsküche sorgte wie immer für eine hervorragende Verpflegung. Der Förderverein unterstützte die gelungene Aktion mit einer großzügigen Zuwendung. Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieser Tage beigetragen haben.

Weitere Bilder

Alle Meldungen anzeigen