Direkt zum Inhalt

Dokumentation über Ferdinand von Schirach

Altkollegianer Ferdinand von Schirachs Geschichten und Romane werden in 42 Sprachen übersetzt, sein Theaterstück "Terror" wird auf der ganzen Welt gespielt. In der neuen Dokumentation "Ferdinand von Schirach – Die Würde des Menschen" besucht der bekannte Bestsellerautor für ihn bedeutsame Orte und Menschen, mit denen er in einen intensiven Austausch über Gerechtigkeit, Leben und Kunst eintritt. Die filmische Reise führt von Schirach zu Orten seiner Kindheit, in das Jesuitenkolleg St. Blasien. Ein Film über das Leben, das Leiden und das Schreiben des Ferdinand von Schirach.

Alle Meldungen anzeigen