Direkt zum Inhalt

Besuch bei Google

Wie darf man sich die Arbeitskultur bei Google vorstellen? 15 Schüler des Kollegsfernsehen (KFS) durften am vergangenen Freitag (31. Januar) einen Blick hinter die Kulissen werfen. Samuel Leiser, PR-Chef von Google Schweiz, führte durch die Räumlichkeiten und erläuterte die Arbeitskultur sowie das 20-Prozent-Konzept wieder einmal: Einen Tag lang können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an eigenen Projekten experimentieren. So entstanden etwa Google Street View oder Gmail. Zum Abschluss hielt Leiser eine Präsentation über die Arbeitskultur, Innovation und den Standort Zürich mit rund 4000 Mitarbeitende aus 85 Nationen. Direkt im Anschluss besuchte die Schülergruppe unter Leitung von den KFS-Mentoren Wolfgang Mayer und Andreas Schmieg eine führende Schweizer Agentur für Online-Marketing, die ganz konsequent „new work“ praktiziert.

Alle Meldungen anzeigen