Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Kafka-Tag
11.10.2011

Kafka-Tag

Am Dienstag (11.10.) fand für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 13 der „Kafka-Tag“ am Kolleg statt. Er dient dazu, den Abiturienten die Person und das Werk Franz Kafkas (1883-1924) näherzubringen und soll helfen, Verständnis für das Sternchenthema „Der Prozess“ zu wecken. Keine Frage, das Interesse und die Neugier an Kafka wurde durch die Theaterproduktion „Kafka – eine Collage“ im Kardinal-Bea-Saal geweckt. Wie gebannt sahen die Kollegianer den drei Aufführungen zu. Die 40-minütige Ein-Mann-Fassung ist eine Aneinanderreihung aus Tagebucheinträgen und Briefen ohne lineraren Handlungsstrang. Das beeindruckende Theaterstück ist eine subjektive Annäherung und Deutung von Franz Kafkas vielschichtigem Lebensgefühl. Im Anschluss fand eine lebhafte Diskussion mit dem Schauspieler und dem Regisseur statt.

Alle Meldungen anzeigen