Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Ein Tag für Eine Welt
20.03.2018

Ein Tag für Eine Welt

Unser Leben morgen – heute schon etwas verändert?“ Unter diesem Motto fand am vergangenen Wochenende, der alljährlich wiederkehrende „Tag für Eine Welt“ in der Fastenzeit statt. P. Mertes SJ eröffnete den Projekttag im Filmsaal mit Eindrücken aus seiner Zeit in Indien. Danach wurde ein Film zum Thema Ernährung gezeigt, insbesondere stand das ethische Problem der Verschwendung und Vernichtung von Lebensmitteln im Mittelpunkt. Direkt im Anschluss folgten zwölf Workshops: "Wie viel Müll produzieren wir eigentlich?", "Energiesparen am Kolleg", "Umweltverträglich Reisen", "Fingerfood selbstgemacht", "Artensterben", "Gerechtigkeit", "Mangelware Wasser", "Aus alt mach neu - ein Nähprojekt", "Musikalische Vorbereitung der Sonntagsmesse", "Tomorrow - ein Film", "Pizza selbstgemacht" und die Vorbereitung des Partykellers zur Abrundung. Dort fand nach dem Abendessen eine gelungene Party mit Spiel und Spaß sowie Musik und Tanz statt. Am Sonntag folgte zum Abschluss der Gottesdienst im Dom, in dem die Ergebnisse und Anliegen der Workshops in Fürbitten vorgetragen wurden.

Alle Meldungen anzeigen