Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Zwei Monate China
15.03.2017

Zwei Monate China

Anfang März sind 11 Kollegianer der Klassen 10b und 10c zu einem Sprachaufenthalt nach China aufgebrochen. Die Schülerinnen und Schüler werden für zwei Monate unsere beiden Partnerschulen des Kollegs besuchen, zuerst für einen Monat in Jiangyin und danach für zwei Wochen in Shanghai. Auf dem Stundenplan stehen neben dem Sprachunterricht in Chinesisch auch Kalligraphie sowie chinesische Landeskunde und chinesische Kultur. Das Unterrichtsprogramm wird durch eine neuntägige Exkursion im April nach Peking und zur Seidenstraße ergänzt werden. Der Sprachaufenthalt in China ist obligatorischer Bestandteil für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in Klasse acht Chinesisch als dritte Fremdsprache gewählt haben.

Alle Meldungen anzeigen