Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Mündliche Abiturprüfung
25.05.2011

Abiturienten 2011 auf der Zielgeraden

Am heutigen Mittwoch (25.05.) haben am Nachmittag nun die mündlichen Abiturprüfungen am Kolleg begonnen. Die Abiturientia 2011 wurde um 14:30 Uhr vor Beginn der Prüfungen im Habsburger-Saal versammelt. Schulleiter OStD Wolfgang Stocker vom Theodor-Heuss-Gymnasium in Schopfheim eröffnete als Vorsitzender die mündlichen Prüfungen, die bis Freitagnachmittag durchgeführt werden.

Wir wünschen den Abiturienten viel Erfolg für die mündlichen Abiturprüfungen!
Treffen des Abijahrgangs 1981
24.05.2011

Abijahrgang 1981 - Wiedersehen macht Freude!

Am vergangenen Wochenende traf sich ein großer Teil des Abijahrgangs 1981 zum 30-jährigen Jubiläum am Kolleg. Am Samstag traf man sich zu einem Gruppenfoto vor dem Dom. Danach wurde die Gruppe von Pater Bödefeld SJ und Frau Woerz ausführlich durchs Kolleg geführt. Am Abend gab es ein Gottesdienst in der Hauskapelle und anschließend ein köstliches Abendbuffet im Fürsteneck. Zahlreiche Bilder vom Abitreffen finden Sie auf unserer Facebook-Seite.
Abi-Scherz 2011
16.05.2011

Abi-Scherz 2011

Zwischen den schriftlichen und mündlichen Prüfungen hat der Abschlussjahrgang des Kollegs mit einem außergewöhnlichen Abischerz am Samstagvormittag für eine Überraschung gesorgt. Lehrer und Schüler staunten zu Schulbeginn nicht schlecht: Die Altbaupforte war proppenvoll mit Luftballons und vor dem Lehrerzimmer stand ein komplett ausgebautes Auto. In unserer Bildergalerie und auf unserer Facebook-Seite finden Sie Impressionen von der Aktion.
Klassenfahrt 10a
15.05.2011

Klassenfahrten nach Berlin, Paris und ins Salzkammergut

In der zweiten Maiwoche fanden für die Kollegianer der fünf 10. Klassen Klassenfahrten statt. Drei Klassen reisten in die Bundeshauptstadt Berlin, eine Klasse besuchte die französische Hauptstadt Paris und eine weitere Klasse absolvierte ein Erlebnis-Sportprogramm im Salzkammergut. Unter der Leitung der beiden Lehrer Georg Leber und Silvia Hartkamp absolvierte die Klasse 10a ein abwechslungsreiches Programm in der Bundeshauptstadt. Neben dem Besuch und dem Gespräch im Bundestag wurde die Teilung Berlins thematisiert, deren Ursachen und Folgen am Denkmal Berliner Mauer an der Bernauer Straße sowie durch die Besichtigung eines direkt unter dem Kurfürstendamm gelegenen Atomschutzbunkers aus der Zeit des kalten Krieges eindrucksvoll nachvollzogen werden konnte. Daneben standen geführte Rundgänge in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand im Bendler-Block und im ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen sowie ein Besuch des Holocaustmahnmals am Brandenburger Tor auf dem Programm. Eine Führung im weltberühmten Pergamonmuseum auf der Museumsinsel rundete das Programm ab.
Website-Screenshot
12.05.2011

Website-Relaunch

Das Kolleg hat seine Internetseite überarbeitet und präsentiert den digitalen Auftritt in einem generalüberholten Layout. Die neue Internetpräsenz wird heute Nacht online geschaltet. Wir hoffen sehr, dass das neue Gewand Ihnen gefällt.
IHS-Siegelstock
12.05.2011

Neue Statistik: 17.906 Jesuiten weltweit

Die neueste Statistik mit den Zahlen zur weltweiten Gesellschaft Jesu, die vor kurzem veröffentlicht wurde, zählt weltweit 17.906 Jesuiten (zum 1. Januar 2011). Davon sind 12.737 Priester, 1.535 Brüder, 2.850 Scholastiker und 784 Novizen. Das bedeutet einen Rückgang von 341 Mitbrüdern gegenüber dem 1. Januar 2010. Das Durchschnittsalter betrug 57,49 Jahre. Weltweit gibt es zurzeit 85 Provinzen, 5 unabhängige und 10 abhängige Regionen und 1 sogenannte Mission. Zu den afrikanischen Provinzen und Regionen gehören 1.481 Jesuiten (plus 30 im Vergleich zu 2010), zu den europäischen 5.565 (minus 159), zu den asiatischen mit Australien 5.667 (minus 18), zu den lateinamerikanischen 2.574 (minus 93) und zu den US-amerikanischen 2720 (minus 101). Die Deutsche Provinz der Jesuiten zählt mit 390 Jesuiten 11 Mitbrüder weniger als vor einem Jahr.
Internationaler Schluchseelauf 2011
11.05.2011

27. Schluchseelauf 2011

15 Kollegianer und zwei Kollegslehrer zeigten am vergangenen Sonntag beim 27. Schluchseelauf 2011 eine beeindruckende Laufleistung rund um den See. Der internationale Schluchseelauf ist das größte Leichtathletik-Ereignis im Hochschwarzwald, bei dem 3250 Männer, Frauen und Jugendliche an den Start gingen. Weitere Informationen und Ergebnisse finden Sie auf der offiziellen Internetpräsenz. Ein Foto-Album vom Schluchseelauf mit unseren Teilnehmern finden Sie in unserer Facebook-Gruppe.
Welttag des Buches - Gutscheinaktion der Stiftung Lesen
10.05.2011

Verschenkbuch zum Welttag des Buches

Kollegianer der Klassenstufe 5 tauschen in diesen Tagen ihre Gutscheine gegen das neue Verschenkbuch zum Welttag des Buches (23.04.) in der Buchhandlung Törle Maier (St. Blasien) ein. Im Mittelpunkt der Leseförderung-Kampagne von der Stiftung Lesen steht diese große Buch-Gutschein-Aktion für Schülerinnen und Schüler zur Lesemotivation und Lesefreude. Bundesweit können sich wieder Fünftklässler über ein kostenloses Verschenkbuch freuen. Und das erstmals zu einem Thema, das (nicht nur) Kinder besonders bewegt: "Mut haben". Sieben Geschichten sind im neuen Verschenkbuch enthalten, die das Thema "Mut" im Fokus haben.
Pater Klaus Mertes SJ
09.05.2011

Verabschiedung von Pater Klaus Mertes SJ am Berliner Canisius-Kolleg

Mehr als 1.000 Eltern und Schüler des Berliner Canisius-Kollegs haben am vergangenen Freitag den bisherigen Canisius-Rektor, Pater Klaus Mertes SJ, in der Schöneberger Sankt-Matthias-Kirche verabschiedet. Zum 1. September wechselt er als Kollegsdirektor ans Kolleg St. Blasien. Sein Nachfolger als Rektor des Canisius-Kollegs wird Pater Tobias Zimmermann SJ. Pater Mertes SJ war zehn Jahre Rektor des Canisius-Kollegs und einer der prominentesten Katholiken in der Bundeshauptstadt. Er machte sich zudem als Buchautor über pädagogische und kirchliche Fragen einen Namen.
KSE
04.05.2011

Sauberer Strom aus 100 % Wasserkraft

Das Kolleg geht mit sauberem Strom aus 100 % Wasserkraft bei der Energiewende voran. Das gemeinsame Energieversorgungsunternehmen der Evangelischen Landeskirchen in Baden und in Württemberg sowie der Erzdiözese Freiburg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart beliefert das Kolleg St. Blasien komplett mit sauberem Strom aus Wasserkraft. Der Ökostrom stammt zu 100 % aus Anlagen regenerativer Stromerzeugung und wird im österreichischen Donauwasserkraftwerk Greifenstein produziert, damit genügt er höchsten Ansprüchen an Ökostrom. Auf Strom aus Atom- und Kohlekraftwerken verzichtet das Energieversorgungsunternehmen KSE der Schöpfung zuliebe vollständig.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - ... 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas