Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Adelheid-Kreuz nimmt Ehrenplatz in der Ausstellung ein
14.05.2012

Adelheid-Kreuz nimmt Ehrenplatz ein

Die Ausstellung „Benedikt und die Welt der frühen Klöster“ präsentiert anhand von ausgewählten Exponaten die Anfänge der benediktinischen Klosterkultur sowie die Bedeutung der Klöster für Bildung, Wissen und die Vernetzung Europas. Unter den kostbaren Exponaten in Mannheim befinden sich das Adelheid-Kreuz aus dem ehem. Kloster St. Blasien. Es ist das Prunkstück in der Schatzkammer des Stifts St. Paul im Lavanttal. Darüber hinaus sind weitere Exponate (Abtsstab und Glockenkasel) aus dem ehem. Benediktinerkloster St. Blasien bis zum 13. Januar 2013 zu sehen.
Schluchseelauf 2012
14.05.2012

Schluchseelauf 2012

Beim 28. Schluchseelauf 2012 starteten am vergangenen Sonntag (13. Mai) über die Distanz von 18,4 Kilometern rund 3800 Teilnehmer. Der besondere Leichtathletik-Leckerbissen im südlichen Hochschwarzwald führte bei kühlen Temperaturen rund um den schönen Schluchsee. Am Start waren auch vier Kollegianer, der Schulleiter Dr. Müller und der Kolleg-Geschäftsführer, die fast alle bei diesem anspruchsvollen Laufereignis ihre Bestzeit erzielten. Beim College-Cup erreichten die Kollegianer einen ausgezeichneten dritten Platz - herzlichen Glückwunsch!
Klassenfahrt
10.05.2012

Klassenfahrten

Gegenwärtig finden für die Kollegianer der fünf 10. Klassen wieder Klassenfahrten statt. Die Klasse 10a absolviert ein Erlebnis-Sportprogramm im Salzkammergut. Nach Barcelona reiste die Klasse 10b, die Klasse 10c besucht derzeit die englische Hauptstadt London und die Klasse 10d verbringt die gemeinsamen Tage in Holland. In Mailand weilt noch bis Samstag (12. Mai) die Klasse 10e.
Minimarathon 2012
08.05.2012

Minimarathon

Am vergangenen Mittwoch (2. Mai) fand der Mini-Marathon 2012 bei optimalen Laufbedingungen im Langenstein-Stadion in Waldshut-Tiengen statt. Er gilt mit Hunderten von Schülern als die größte Schulsportveranstaltung in Baden-Württemberg. Unter den teilnehmenden Schulen war auch das Kolleg mit 35 Schülerinnen und Schülern von der 5. bis zur 9. Klasse in drei Mannschaften erfolgreich vertreten.
Gründer Kinderhilfe-Afghanistan
07.05.2012

Vortrag zu Afghanistan

Der Gründer der privaten Initiative Kinderhilfe-Afghanistan referiert am Freitag, 18. Mai 2012, um 19:30 Uhr im Festsaal zum Thema „Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen – eine deutsche Familie kämpft für Afghanistan“. Dr. Reinhard Erös gilt als profunder Kenner des Landes. Er ist Oberstarzt a.D. der Bundeswehr und kennt Afghanistan seit mehr als 25 Jahren. Zusammen mit seiner Frau Annette und seinen fünf erwachsenen Kindern betreibt er seit 1998 die Kinderhilfe Afghanistan, die in den Ostprovinzen Afghanistans mit dem Bau von Dorf- und Oberschulen, Waisenhäusern, Krankenstationen und Berufsschulen humanitäre Hilfe und Wiederaufbauhilfe leistet.
Kolleg St. Blasien
28.04.2012

Pfingstfest am Kolleg

Der zentrale Höhepunkt im Kollegskalender kündigt sich wieder an: Das Kolleg St. Blasien feiert das diesjährige Pfingstfest vom 25. bis 28. Mai. Die ausführliche  Broschüre gibt Ihnen einen raschen Überblick über die vielfältigen Aktivitäten. Eine Neuigkeit ist das Finale unseres „English-debating-club“ im Programm. P. Prof. Dr. Medard Kehl SJ (Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt/M.) hält den Festvortrag über das Thema „mit der Kirche glauben“. Am schnellsten und am besten können Sie sich hier die  aktuelle Kurzbroschüre im PDF-Format anschauen ( Druckversion). Herzlich willkommen zum Pfingstfest 2012.
Heinemann-Preis an P. Mertes SJ verliehen
26.04.2012

P. Mertes SJ mit Heinemann-Preis geehrt

In einer festlichen Preisverleihung wurde am Donnerstag Pater Klaus Mertes SJ mit dem Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 2012 ausgezeichnet. SPD-Chef Sigmar Gabriel hielt die Laudatio im Foyer des Willy-Brandt-Hauses in Berlin. Für seinen Mut, das Schweigen zu brechen erhielt P. Mertes SJ den Gustav-Heinemann-Bürgerpreis. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird seit 35 Jahren an Personen verliehen, die gesellschaftliches Engagement, Zivilcourage und Einsatz für Frieden und Demokratie zeigen. Eine Fotostrecke finden Sie in unserer Bildergalerie.
Exkursion Kultur-AG
24.04.2012

Literaturzirkel bei der „James-Joyce-Stiftung“ in Zürich

Nachdem alle Schülerinnen und Schüler des Literaturzirkels über die Osterferien den Roman „Das Porträt des Künstlers als junger Mann“ von James Joyce gelesen haben, ist die Gruppe neugierig und gut vorbereitet zu einem Literaturseminar der „James-Joyce-Stiftung“ in Zürich aufgebrochen. Dort wurden die Oberstufenschüler von einem Mitbegründer der Stiftung anschaulich in Joyces Leben, sein literarisches Wirken und seine stilistischen Besonderheiten eingeführt. Nach dem Seminar wurde noch Joyces Grab mit einem „lebensechten“ Denkmal des Schriftstellers besucht. Unterstützt wurde die Exkursion von der Stellaner Vereinigung Schweiz (SVS), deren Präsident Chris Thürlimann gegen Ende des Workshops hinzu gestoßen ist.
Kinderhilfe Afghanistan
23.04.2012

Kinderhilfe Afghanistan

Der Gründer der privaten Initiative Kinderhilfe-Afghanistan referiert am Freitag, 18. Mai 2012, um 19:30 Uhr im Festsaal zum Thema „Unter Taliban, Warlords und Drogenbaronen – eine deutsche Familie kämpft für Afghanistan“. Dr. Reinhard Erös gilt als profunder Kenner des Landes. Er ist Oberstarzt a.D. der Bundeswehr und kennt Afghanistan seit mehr als 25 Jahren. Zusammen mit seiner Frau Annette und seinen fünf erwachsenen Kindern betreibt er seit 1998 die Kinderhilfe Afghanistan, die in den Ostprovinzen Afghanistans mit dem Bau von Dorf- und Oberschulen, Waisenhäusern, Krankenstationen und Berufsschulen humanitäre Hilfe und Wiederaufbauhilfe leistet.
Pater Klaus Mertes SJ
15.04.2012

Ehrung für P. Mertes SJ

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, gratulierte dem Jesuiten Pater Klaus Mertes SJ zur Auszeichnung mit dem Gustav-Heinemann-Bürgerpreis 2012. Er freue sich mit Mertes, dass sein Beitrag zur Aufklärung der Missbrauchsfälle mit dem Bürgerpreis der SPD gewürdigt werde. Die SPD selber begründet den Preis damit, dass Mertes als Rektor des Berliner Canisius-Kollegs ehemalige Schüler über die Missbrauchsfälle informiert und damit zur Aufklärung des Skandals beigetragen habe. Die durch ihn angestoßene breite Debatte habe viele Opfer ermutigt, über ihre Leidensgeschichte zu sprechen und Hilfe in Anspruch zu nehmen. Verliehen wird der Preis am 26. April in Berlin.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - - 88 - - 90 - ... 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - 166 - 167 - 168 - 169 - 170 - 171 - 172

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas