Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Kurt-Henning Siegert
09.12.2011

Trauer um Herrn Kurt-Henning Siegert

Plötzlich und unerwartet verstarb am 8. Dezember 2011 unser geschätzter Kollege Kurt-Henning Siegert. Noch am Wochenende wirkte er an drei Abenden bei unseren Adventskonzerten mit. Seit dem Schuljahr 1994/95 unterrichtete er am Kolleg St. Blasien Musik und Deutsch. Als Musiker und Musikpädagoge war er in Musikschulen und Kirchengemeinden tätig. Am Kolleg St. Blasien leitete er über Jahre hinweg den Unter- und Mittelstufenchor und zuletzt den Kollegschor.

Das Kolleg St. Blasien trauert um seinen verdienten Lehrer und Kollegen. Wir werden den Verstorbenen in dankbarer Erinnerung behalten. Der Ökumenische Trauergottesdienst für Kurt Siegert findet am kommenden Montag (12.12.) um 9:15 Uhr im Dom statt.
Adventliche Atmosphäre
09.12.2011

Jugendgottesdienst der besonderen Art

Die Amnesty-International Jugendgruppe am Kolleg lädt herzlich zu einem Jugendgottesdienst der besonderen Art am dritten Adventssonntag, den 11. Dezember, um 19:30 Uhr im Dom ein. Der Gottesdienst findet anlässlich des Internationalen Tages der Menschenrechte statt. Im unbeleuchteten, dunklen Dom wird gemeinsam bei Kerzenlicht Eucharistie gefeiert.
Dienstjubilare 2011
08.12.2011

Dienstjubilare

Das Kolleg ehrte am Mittwochabend langjährige Mitarbeiter zu ihrem Dienstjubiläum. Kollegsdirektor Pater Mertes SJ sprach anlässlich der Feierstunde den Jubilaren seine Anerkennung und Wertschätzung für die geleistete Arbeit und die langjährige Verbundenheit zum Kolleg aus. Geehrt wurden Josef Schneidinger (35 Dienstjahre), Ingrid Betz (30), Dr. Winfried Bull (30), Sigrid Ebner (30), Ekkehard Kempf (30), Bernhard Schmitt (30), Ruth Reuter (25), Thomas Warlo (25), Ekkehardt Stork (20), Beate Behringer (10), Bernadette Böll (10), Clemens Disch (10), Werner Gassert (10), Bettina Geng (10), Gertrud Henrich (10), Heidemarie Legler (10), Ewa Maschtalski (10), Natalija Molodko (10), Johannes Schnippering (10), Ute Sütel (10) und Dr. Peili Wang (10).
P. Leutenstorfer SJ
07.12.2011

Pater Leutenstorfer SJ liest

Am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, wird Pater Peter Leutenstorfer SJ wie in jedem Jahr die "Heilige Nacht" – eine Weihnachtslegende von Ludwig Thoma – in bayerischem Dialekt vorlesen. Vier Kollegianer werden auf ihren Instrumenten den Vortrag mit Musik begleiten. Beginn ist um 19:30 Uhr im Habsburger Saal im Kolleg St. Blasien. Der Eintritt ist kostenfrei. Die Spenden kommen einem Straßenkinderprojekt der Jesuiten in der bulgarischen Hauptstadt Sofia zugute.
06.12.2011

Vortrag zum Welt-AIDS-Tag 2011

Die AIDS-Hilfe Freiburg hält einen Vortrag „Positiv zusammen leben!“ am Freitag, den 9. Dezember, um 19:30 Uhr im Habsburger Saal des Kollegs. Die Veranstaltung findet anlässlich des Welt-Aids-Tages 2011 statt. Ziel dieser nationalen Kampagne "Positiv zusammen leben!" ist es, Stigmatisierung und Diskriminierung abzubauen und HIV/AIDS innerhalb unserer Gesellschaft zum Thema zu machen. "Eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Aidsprävention war und ist ein offener und diskriminierungsfreier Umgang mit HIV-infizierten und an AIDS erkrankten Menschen", erklärte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr anlässlich des Welt-Aids-Tages.
Adventswerkstatt 2011
03.12.2011

Adventswerkstatt im Werkraum

Am zweiten Adventswochenende öffnet das Kolleg wieder die Türen des Werkraums und lädt alle Besucher des St. Blasier Weihnachtsmarkt vor dem Dom zu einer Adventswerkstatt ein. Unter Anleitung älterer Schülerinnen und Schüler können Kinder dort Weihnachtsgeschenke basteln: Fröbelsterne anfertigen, Lebkuchen verzieren, Kerzen ziehen, Dinkelspreu-Kissen füllen und nähen… Die Kollegianer bieten ihre Produkte (Holz-Arbeiten, Kerzen, Waffeln, Kinderpunsch etc.) für ein bulgarisches Straßenkinderprojekt der Jesuiten an. Dazu gibt es auch Lesungen von Weihnachtsgeschichte im Partykeller. Das schlechte Wetter auf dem Weihnmachtsmarkt vor dem Dom lockte etliche Gäste in den Werkraum. Heute hat der Adventsmarkt noch bis 18:30 Uhr und morgen von 12:30 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Fotostrecke finden Sie in unserer Bildergalerie.
Adventskonzert 2011
02.12.2011

Festliche Adventskonzerte 2011

Mit "Musik zum Advent" sind wieder die drei festlichen Adventskonzerte 2011 am Kolleg überschrieben, die mit den Ensembles und Chören des Kollegs mit einem sehr schönen Auftaktkonzert im Festsaal eröffnet wurden. Es konzertierten das Vororchester unter der Leitung von Stephanie Meusburger, der Unterstufenchor unter der Leitung von Michael Neymeyer, das Kollegsorchester unter der Leitung von Nicole Kabisch und der Kollegschor unter der Leitung von Kurt Siegert. Vom einstündigen Auftaktkonzert am Freitabend im proppenvollen Festsaal waren die Konzertgäste begeistert. Die verschiedenen musikalischen Ensembles des Kollegs boten adventliche Musik auf hohem Niveau von der Gregorianik bis hin zu Spirituals. Impressionen vom Adventskonzert finden Sie unserer Bildergalerie und einen Presseartikel in der Badischen Zeitung.
Besuch des Europäischen Parlaments
02.12.2011

Besuch des Europäischen Parlaments

Am 16. November 2011 fuhr die Klasse 10e, begleitet von Herrn Lebrecht, Herrn Dr. Schilling und Frau Chuang nach Straßburg, um das Europäische Parlament zu besuchen und den Unterrichtsstoff hautnah zu erleben. Zuerst nahm die Gruppe bei eisiger Kälte an einer Stadtführung teil. Anschließend wurde das Europäische Parlament besucht, wo die Gruppe von einem Mitarbeiter des Europa-Abgeordneten Dr. Schwab empfangen wurden. Herr Dr. Schwab nahm sich die Zeit, den Kollegianern von seiner Arbeit zu erzählen und anschließend Fragen der Schüler zu beantworten. Die Eindrücke wurden vertieft durch den Besuch einer Sitzung, in der die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Internet-Zugangs in Europa debattiert wurden.
Morgenbesinnung im Advent
28.11.2011

Advent - O Heiland, reiß die Himmel auf ...

Am heutigen Montagvormittag fand erstmals zum Einstieg in die Adventszeit eine Morgenbesinnung im Dom für alle Schülerinnen und Schüler statt. Im Zentrum stand das fulminante Adventslied „O Heiland, reiß die Himmel auf“ von Jesuitenpater Friedrich Spee SJ. Pater Mertes SJ erklärte den geschichtlichen Hintergrund in einer Zeit des kollektiven Hexenwahns. Der Dreißigjährige Krieg war ausgebrochen und der junge Pater Spee war in der Seelsorge eingesetzt. Er musste Frauen, die als Hexen zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt waren, die letzte Beichte abnehmen und auf ihrem Weg begleiten. Der Wahn der Zeit hatte in den Frauen als Hexen seine Opfer gefunden. Spee publizierte zunächst anonym das Werk "cautio criminalis", in dem er die Unschuld der Frauen und die Absurdität der Hexenverbrennungen nachwies. Gleichzeitig schrieb er das wirkmächtige Lied „O Heiland, reiß die Himmel auf“, in dem Spee die Not und das Elend der Welt ins Gebet und vor Gott tragen wollte. Zugleich macht er Hoffnung und eröffnet, was Menschen erwarten dürfen: den Advent, das Kommen des Herrn!
Adventskonzert
25.11.2011

Kollegianer musizieren zum Advent

Die traditionsreichen Adventskonzerte mit allen Ensembles und Chören des Kolleg finden wieder am zweiten Adventswochenende im Festsaal statt. Das Konzert am Freitag, 2. Dezember, beginnt um 19:30 Uhr und die Konzerte am Samstag, 3. Dezember, und Sonntag, 4. Dezember, beginnen um 16:30 Uhr. Die verschiedenen musikalischen Gruppierungen des Kollegs bieten Musik zum Advent von der Gregorianik bis hin zu Spirituals. Die Kartenreservierungen erfolgen zunächst über die Schüler und Mitwirkenden für deren Eltern. Soweit noch Karten zur Verfügung stehen, können sie ab Mittwoch, 30. November, an der Kollegspforte vorbestellt werden. Sie müssen bis spätestens 30 Minuten vor Beginn der Konzerte an der Kollegspforte abgeholt werden. Ein Eintritt wird nicht erhoben. Die Spenden für die Konzertkarten kommen einem Sozialzentrum der Jesuiten in der bulgarischen Hauptstadt Sofia zugute.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - ... 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas