Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Pfingsten 2012
28.05.2012

Erneuerung der Partnerschaftsvereinbarung

Am Pfingstmontag wurde nach dem ökumenischen Gottesdienst die Partnerschaftvereinbarung mit der Oberschule Tongji in Shanghai erneuert. Im Jahr 2004 wurde diese besondere Kooperation erstmals vereinbart. Seitdem haben die beiden Partnerschulen im Bereich der gegenseitigen Besuche, der Lehrerfortbildung, der kulturellen Begegnungen und vor allem in der persönlichen Begegnung von Schülern und Lehrern (Schüleraustausch) erfolgreich zusammengearbeitet. Um die Partnerschaft zwischen den beiden Schulen auszubauen und zu vertiefen, wurde die Kooperationsvereinbarung am Pfingstmontag feierlich erneuert.
Pfingstfest 2012
27.05.2012

Kreative Aktivitäten

Der Sonntagnachmittag war wieder mit kreativen Aktivitäten reichlich gefüllt. Eine Neuigkeit im Programm war das einmalige Finale unseres „English-debating-club“, das im proppenvollen Habsburger-Saal stattfand. Darüber hinaus gab es Beratungsangebote zur Profilwahl, Schülervorspiele im Festsaal, Unterstufentheater auf der Studiobühne, Offenes Singen in der Hauskapelle, Märchenimpressionen in der Kollegsbibliothek, Fremdsprachentheater und natürlich das große Pfingsttheater am Sonntagabend. Einzelne Impressionen sind in unserer Bildergalerie enthalten.
Pfingstfest 2012
27.05.2012

Kollegsversammlung

Nach dem feierlichen Hochamt im St. Blasier Dom fand traditionell die Kollegsversammlung in der Pater-Alfred-Delp-Halle statt. P. Prof. Dr. Medard Kehl SJ hielt vor rund 700 Gästen einen sehr interessanten Vortrag zum Thema „Mit der Kirche glauben“. Die Kirchlichkeit des Glaubens gehört zu den prägenden Größen an unserem Kolleg. Der emeritierte Professor an der Philosophisch-Theologischen Jesuitenhochschule Sankt Georgen und Seelsorger gilt als einer bedeutenden Dogmatiker in den vergangenen Jahrzehnten. In seinem Vortrag stellte er in den Mittelpunkt, den Menschen zu helfen, damit sie Zugänge zu einer neuen Gottesgewissheit finden.
Festgottesdienst Pfingstfest 2012
27.05.2012

Frohes und gesegnetes Pfingstfest

Der Pfingstsonntag begann um 9:30 Uhr mit einem sehr gelungenen Festgottesdienst als zentraler Höhepunkt des Pfingstfestes. Kollegsdirektor Pater Mertes SJ hielt die Festpredigt im proppenvollen Dom und das Kollegsorchester und der Chor sorgten für die sehr schöne musikalische Begleitung des Hochamts. Mertes betonte in seiner Predigt, dass das pfingstliche Sprachenwunder sich nicht gegen die Vielfalt der Sprachen richtet. Vielmehr steht das Sprachenwunder für das Wunder des Verstehens. Das größte Hindernis für das Verstehen ist das vermeintliche Verstehen. Der erste Schritt in das pfingstliche Verstehen ist der Erkenntnisprozess, nicht zu verstehen, nicht verstanden zu haben.
Pfingsten 2012
26.05.2012

Fülle von Veranstaltungen

Der Pfingstsamstag war wieder mit einer breiten Palette an Vorführungen und Präsentationen im Kolleg prall gefüllt. Die Begegnungen und Einblicke in die etlichen Aktivitäten am Kolleg, die von den Lehrenden und Lernenden vorbereitet wurden, standen auch dieses Jahr im Mittelpunkt. Zahlreiche Impressionen von den vielfältigen Aufführungen gibt es bereits in unserer Bildergalerie.
Pfingsttheater 2012
26.05.2012

Kolleg spielt Dürrenmatt

Vor rund 450 begeisterten Zuschauern wurde am Samstagabend die tragische Komödie „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt beim diesjährigen Pfingstfest aufgeführt. Rund drei Dutzend Kollegianer überzeugten in dem requisitenaufwendigen Pfingsttheaterstück und wurden dabei dramaturgisch von der dreizehnköpfigen Bühnenmannschaft unterstützt. Die Regie führten Klaus-Peter Schönfeld, Meinrad Emmerich und Johannes Schnippering. Am Pfingstsonntag hebt sich um 19:30 Uhr noch einmal der Vorhand in der Pater Alfred-Delp-Halle. Impressionen gibt es in unserer Bildergalerie.
Pfingstfest 2012
26.05.2012

Eröffnung der Kunstausstellung

Der Unterricht am Kolleg endete am Samstagvormittag um 10 Uhr und anschließend folgten die Lehrersprechstunden. Gegen 12 Uhr wurde die Kunstausstellung durch Kollegsdirektor Pater Mertes SJ in den Kunsträumen eröffnet, bevor im Abteihof die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen bei herrlichem Wetter bestand. Mertes betonte in seiner Ansprache die Bedeutung des Schulfachs Kunst im Curriculum und die Bildung von ästhetischen Kompetenzen als Schlüsselqualifikationen, die im PISA-Diskurs vernachlässigt und unterschätzt werden.
Musikalische Einstimmung auf Pfingsten
25.05.2012

Eröffnung des Pfngsttreffens

Das Pfingstfest – Höhepunkt im Schuljahr in St. Blasien – wurde am Freitagabend mit der musikalischen Einstimmung in der Pater-Delp-Halle fulminant eröffnet. Es war eine sehr schöne Auftaktveranstaltung für das diesjährige Pfingsttreffen, bei dem die Kollegianer wieder ein reichhaltiges Musikprogramm präsentierten und alle Register zogen. Auf unserer Facebook-Seite oder in unserer Bildergalerie finden Sie zahlreiche Impressionen von diesem gelungenen Konzertabend.
Unterstufentheater
24.05.2012

Theateraufführungen am Pfingstfest

Das Lampenfieber steigt langsam. Es wird am kommenden Pfingsttreffen auf allen Bühnen geschauspielert. Auf der Studiobühne wird unser Unterstufentheater (Kl. 5+6) das humorvolle Werk „Kerle mieten“ am Pfingstsamstag und –sonntag jeweils um 15 Uhr aufführen und auch das Fremdsprachentheater (Kl. 9+10) findet dort jeweils um 17 Uhr statt. Um 19:30 Uhr hebt sich wieder an beiden Tagen der Vorhang für das große Pfingsttheater in der PAD-Halle. Die Tragikkomödie „Der Besuch der alten Dame" steht in diesem Jahr auf dem Programm am Kolleg. Wir laden herzlich ein und freuen uns auf gelungene Aufführungen.
Abi-Pause 2012
23.05.2012

Abi-Streich 2012

Der diesjährige Abi-Streich 2012 fand am Dienstagvormittag statt. In der Nacht wurde die Altbaupforte mit Bannern verziert, die Pfortenhalle mit Luftballons und einem Wasserbecken ausgestattet und der Zugang ins Lehrerzimmer mit einer bemalten Holzplatte erschwert. So musste der Schultag heute etwas anders beginnen. Um 10 Uhr wurde der Vormittag noch einmal unterbrochen, indem die Abiturienten alle Schülerinnen und Schüler auf den Shedplatz zum originellen Großgruppenbild beordeten.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - ... 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas