Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Kollegsfernsehen
22.01.2014

Kolleg wird Drehort

In diesen Tagen wird am Kolleg ein Abschlussfilm von Studenten der Filmhochschulen in Köln, München und Ludwigsburg gedreht. Der Jugendfilm „Henry“ ist eine Geschichte über Musik, bei der zwei Jungen in einem Internat aufeinandertreffen. Erik, ein sehr talentierter Orgelspieler, und Henry, der neu an die Schule kommt und die Orgel noch deutlich besser beherrscht. Das Kollegsfernsehen (KFS) filmt die Entstehung (“Making-of“) von der Produktion und blickt hinter die Kulissen des Films. Darüber hinaus werden einige Kollegianer die Dreharbeiten im Rahmen eines Praktikums begleiten.
Jugend trainiert für Olympia - Langlauf
22.01.2014

Jugend trainiert für Olympia

Am vergangenen Mittwoch, dem 15. Januar 2014, nahmen drei Mannschaften des Kollegs am Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia in der Disziplin Langlauf erfolgreich teil. Der Wettbewerb fand auf dem Feldberg bei bestem Winterwetter statt. Die 13 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 8 wurden von einigen Eltern und Herrn Werner begleitet.
Bildungspolitik
21.01.2014

Interview zur Bildungspolitik

Über das Arbeitspapier des baden-württembergischen Bildungsplans und das Thema „sexuelle Vielfalt“ im Schulunterricht wird gegenwärtig eine strittige Debatte geführt. Kollegsdirektor P. Mertes SJ meldete sich in einem SWR-Interview (20.01.) für die Landesschau aktuell zu Wort und leitete den Umgang mit Homosexualität vom christlichen Menschenbild ab. Darüber hinaus kritisierte er das schulische Lernziel „Erkennen der eigenen sexuellen Identität“ im Klassenzimmer, das im Entwurf des Bildungsplans genannt wird. Diesen Beitrag zum Thema "Schule muss sich mit Schüleralltag auseinandersetzen" gibt es in der SWR-Mediathek.
Jesuitenkommunität St. Blasien
20.01.2014

Jesuitenkommunität

Die Jesuitenkommunität in St. Blasien besteht aus 14 Mitgliedern, die gemeinsam auf dem Kollegsgelände im Alois-Grimm-Haus (ehem. Bagnatohaus) leben. Fast alle haben in unterschiedlicher Weise mit dem Kolleg zu tun, die Jüngeren voll eingespannt in das Kollegsleben, die älteren sind noch aktiv im handwerklichen Bereich, im Archiv und mit Nachhilfeunterricht oder verbringen hier einfach ihren Ruhestand.
Pater Klaus Mertes SJ
14.01.2014

Kommentar zum neuen Bildungsplan

Kollegsdirektor P. Mertes SJ nimmt in einem Gastbeitrag der Badischen Zeitung klar Stellung zur Diskussion in der aktuellen Debatte um den entstehenden neuen Bildungsplan 2015 von Baden-Württemberg. Seine Ausführungen zu den umstrittenen „Leitprinzipien“ für den neuen Bildungsplan sind in der BZ-Ausgabe vom Dienstag, dem 14. Januar 2014, online abrufbar.
Erste-Hilfe-Lehrgang
10.01.2014

Erste-Hilfe-Lehrgang

In diesem Schuljahr absolvieren alle Lehrerinnen und Lehrer vom Kolleg St. Blasien einen achtstündigen Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen". Am vergangenen Dienstag wurde die zweite Lehrgangsgruppe am Kolleg geschult. Auf dem Programm standen die klassischen Elemente der Ersten Hilfe (z.B. richtiges Verhalten an Notfallstellen, Umgang mit bewusstlosen Patienten, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Blutstillung, Sofortmaßnahmen bei Verbrennungen), jeweils ergänzt um Aspekte, die in einer Schule von Belang sein könnten. Die Schulung wurde wieder in bewährter Weise durchgeführt von den beiden Erste Hilfe-Ausbildern Ulrich Egge (DRK St. Blasien) und Georg Leber (Kolleg St. Blasien).
LRS-Vortrag
08.01.2014

LRS-Förderung

Vor dem Hintergrund eines ZiBf-Förderschwerpunktes im Bereich Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) referierte Frau Ina-Maria Lienhart über die gezielte Förderung dieser Teilleistungsschwächen. Die Legasthenie ist gegenwärtig eine der häufigsten Störungen im Kindes- und Jugendalter. „Das Ziel muss sein, dass die betroffenen Kinder dieselben Chancen haben wie Kinder ohne eine Störung,“ betonte die Vorsitzende des Landesverbands Legasthenie und Dyskalkulie am Dienstagabend im Habsburgersaal. Die Fachfrau sorgte mit ihrem sachkundigen Impulsreferat für Aufklärung, in dem sie die Geschichte, Definition, Symptomatik, Schwächen, Ursachen, Diagnostik, Unterstützung und Förderung von Kindern mit LRS ausführlich erläuterte.
Altbaupforte
02.01.2014

Schulführungen

Die Schulleitung des Kollegs bietet wieder Hausführungen an. Das Angebot richtet sich vor allem an Eltern der Grundschülerinnen und -schüler (Klassen 4) mit ihren Kindern sowie an Interessenten für das neue Aufbaugymnasium, die ausgehend vom mittleren Bildungsabschluss in drei Jahren das allgemeinbildende Abitur erreichen wollen. Die Schulführungen finden am Freitag, 10. Januar, 17. Januar, 7. Februar, 14. Februar und 21. Februar jeweils um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt ist die Pforte des Kollegs. Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter Telefon 07672–270 (Kollegspforte).
Vortrag über die Legasthenie
01.01.2014

ZiBf-Vortrag

Das Zentrum für individuelle Begabungsförderung (ZiBf) am Kolleg lädt ein zum Vortragsthema „Legasthenie und Dyskalkulie“ am Dienstag, dem 7. Januar 2014, um 18:00 Uhr im Habsburger Saal. In einem Impulsreferat erläutert Frau Lienhart - Vorsitzende des Landesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie Baden-Württemberg - die Ursachen, Erscheinungsformen und mögliche Hilfestellungen für dieses pädagogische Phänomen. Im Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie (LVL) haben sich Betroffene, Eltern und am Problem interessierte Pädagogen, Psychologen, Ärzte und Wissenschaftler zusammengeschlossen. Seit mehr als 30 Jahren setzt sich der Verband für alle ein, die Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen haben. Wir laden alle Interessierten hierzu herzlich ein.
Pater Klaus Mertes SJ
31.12.2013

P. Mertes SJ im NDR Info-Talk

„Für die einen ist Klaus Mertes ein Erneuerer der katholischen Kirche, für die anderen ein unerwünschter Störenfried... Die katholische Kirche ist und bleibt seine Heimat. Gerade deshalb wird der Jesuitenpater Klaus Mertes nicht müde, Missstände zu benennen und anzuprangern.“ (NDR Info vom 25.12.2013) Der NDR Info-Talk stellt Persönlichkeiten vor, die in Kultur, Politik und Gesellschaft Impulse gegeben haben. Das ausführliche Radio-Gespräch (50:51 Min.) mit Kollegsdirektor P. Mertes SJ gibt es zum Nachhören auf der Internetpräsenz von NDR Info.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - - 58 - - 60 - ... 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - 166 - 167 - 168 - 169 - 170

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas