Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Erste-Hilfe-Lehrgang
10.01.2014

Erste-Hilfe-Lehrgang

In diesem Schuljahr absolvieren alle Lehrerinnen und Lehrer vom Kolleg St. Blasien einen achtstündigen Kurs "Lebensrettende Sofortmaßnahmen". Am vergangenen Dienstag wurde die zweite Lehrgangsgruppe am Kolleg geschult. Auf dem Programm standen die klassischen Elemente der Ersten Hilfe (z.B. richtiges Verhalten an Notfallstellen, Umgang mit bewusstlosen Patienten, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Blutstillung, Sofortmaßnahmen bei Verbrennungen), jeweils ergänzt um Aspekte, die in einer Schule von Belang sein könnten. Die Schulung wurde wieder in bewährter Weise durchgeführt von den beiden Erste Hilfe-Ausbildern Ulrich Egge (DRK St. Blasien) und Georg Leber (Kolleg St. Blasien).
LRS-Vortrag
08.01.2014

LRS-Förderung

Vor dem Hintergrund eines ZiBf-Förderschwerpunktes im Bereich Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) referierte Frau Ina-Maria Lienhart über die gezielte Förderung dieser Teilleistungsschwächen. Die Legasthenie ist gegenwärtig eine der häufigsten Störungen im Kindes- und Jugendalter. „Das Ziel muss sein, dass die betroffenen Kinder dieselben Chancen haben wie Kinder ohne eine Störung,“ betonte die Vorsitzende des Landesverbands Legasthenie und Dyskalkulie am Dienstagabend im Habsburgersaal. Die Fachfrau sorgte mit ihrem sachkundigen Impulsreferat für Aufklärung, in dem sie die Geschichte, Definition, Symptomatik, Schwächen, Ursachen, Diagnostik, Unterstützung und Förderung von Kindern mit LRS ausführlich erläuterte.
Altbaupforte
02.01.2014

Schulführungen

Die Schulleitung des Kollegs bietet wieder Hausführungen an. Das Angebot richtet sich vor allem an Eltern der Grundschülerinnen und -schüler (Klassen 4) mit ihren Kindern sowie an Interessenten für das neue Aufbaugymnasium, die ausgehend vom mittleren Bildungsabschluss in drei Jahren das allgemeinbildende Abitur erreichen wollen. Die Schulführungen finden am Freitag, 10. Januar, 17. Januar, 7. Februar, 14. Februar und 21. Februar jeweils um 16:00 Uhr statt. Treffpunkt ist die Pforte des Kollegs. Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter Telefon 07672–270 (Kollegspforte).
Vortrag über die Legasthenie
01.01.2014

ZiBf-Vortrag

Das Zentrum für individuelle Begabungsförderung (ZiBf) am Kolleg lädt ein zum Vortragsthema „Legasthenie und Dyskalkulie“ am Dienstag, dem 7. Januar 2014, um 18:00 Uhr im Habsburger Saal. In einem Impulsreferat erläutert Frau Lienhart - Vorsitzende des Landesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie Baden-Württemberg - die Ursachen, Erscheinungsformen und mögliche Hilfestellungen für dieses pädagogische Phänomen. Im Landesverband Legasthenie und Dyskalkulie (LVL) haben sich Betroffene, Eltern und am Problem interessierte Pädagogen, Psychologen, Ärzte und Wissenschaftler zusammengeschlossen. Seit mehr als 30 Jahren setzt sich der Verband für alle ein, die Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen haben. Wir laden alle Interessierten hierzu herzlich ein.
Pater Klaus Mertes SJ
31.12.2013

P. Mertes SJ im NDR Info-Talk

„Für die einen ist Klaus Mertes ein Erneuerer der katholischen Kirche, für die anderen ein unerwünschter Störenfried... Die katholische Kirche ist und bleibt seine Heimat. Gerade deshalb wird der Jesuitenpater Klaus Mertes nicht müde, Missstände zu benennen und anzuprangern.“ (NDR Info vom 25.12.2013) Der NDR Info-Talk stellt Persönlichkeiten vor, die in Kultur, Politik und Gesellschaft Impulse gegeben haben. Das ausführliche Radio-Gespräch (50:51 Min.) mit Kollegsdirektor P. Mertes SJ gibt es zum Nachhören auf der Internetpräsenz von NDR Info.
Gottesdienst
20.12.2013

Weihnachtsferien

Wir wünschen allen Kollegianern und ihren Familien ein frohes, friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesegneten Übergang in das Jahr 2014!

Anreisetag ist am Dienstag, 7. Januar 2014, und die Schule beginnt am Kolleg St. Blasien wieder am Mittwoch, 8. Januar 2014.
Pater Klaus Mertes SJ
20.12.2013

Gespräch und Musik zum Heiligen Abend

Kollegsdirektor P. Klaus Mertes SJ und der evangelische Theologe Fulbert Steffensky sprechen an Heiligabend, 24. Dezember 2013, von 16:05 bis 18:00 Uhr im Deutschlandradio Kultur über Weihnachten, den Glauben und die Kirchen. Steffensky gehört zu den angesehensten Theologen der evangelischen Kirche in Deutschland - seine Theologie ist geprägt durch einen so prophetischen wie politischen und poetischen Stil in der Tradition der evangelischen Jahrhundert-Theologin Dorothee Sölle, mit der Steffensky lange Jahre, bis zu ihrem Tod, verheiratet war. In dieser Sendung sprechen Mertes und Steffensky zwei Stunden lang über den Glauben, ihre Kirchen und Weihnachten, dieses gar nicht so harmlose Fest eines Gottes, der dem christlichen Glauben nach an diesem Tag als armer und verletzlicher Säugling Mensch geworden ist. Die Audiobeiträge sind nach der Ausstrahlung dieser Sendung auch online abrufbar.
Begegnung mit Villazón - eine musikalische Klosterreise
20.12.2013

Weihnachtssendung mit Villazón und Dr. Geißler

Direkt im Anschluss an den Papstsegen "Urbi et Orbi" am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) um 12:35 Uhr nimmt Weltklasse-Tenor Rolando Villazón seine Zuschauer mit auf eine musikalische Klosterreise zu den Ursprüngen des Glaubens im ZDF. Für "Begegnungen mit Villazón" besucht der Klassik-Star fünf unterschiedliche Klöster und trifft dort auf besondere Menschen, Mönche und Nonnen, die ihm und den Zuschauern die spannenden Geschichten ihres Lebens und ihres Klosters erzählen. Im Kolleg spricht der sympathische Sänger mit dem ehem. Bundesminister und Altschüler Dr. Heiner Geißler (Abi 1949), warum er in den Jesuitenorden eintrat, um "als Jesuit die Welt zu verbessern" - und warum er ihn vier Jahre später wieder verließ.
Nikolausbesuch
19.12.2013

Viko-Nikolausbesuch

Wie jedes Jahr besuchte in der vergangenen Woche der „Vikolaus“ das Altenwerk der Gemeinde St. Blasius im benachbarten Theophil Lamy Haus. Die Vinzenzkonferenzmitglieder des Kollegs haben Päckchen mit Süßigkeiten gepackt und Lieder eingeübt, damit der Nachmittag gelingen konnte. Aber der Höhepunkt war natürlich der hohe Besuch des Heiligen Bischofs selbst, der begleitet von seinem Knecht allen viel Freude bereitete.
Schweigeexerzitien für Abiturienten
19.12.2013

Schweigeexerzitien für Abiturienten

Wie jedes Jahr wurden in den letzten Tagen vor den Weihnachtsferien Schweigeexerzitien für Abiturienten des Kollegs angeboten. 25 Abiturientinnen und Abiturienten haben in den beiden Kursen daran teilgenommen, die von P. Bödefeld SJ und P. Joos SJ geleitet wurden. Die Exerzitien wurden in den Klöstern Heiligenbronn und St. Trudpert durchgeführt. Sie werden immer in verkürzter Form angeboten und bieten die Chance, die geistlichen Meditationsübungen des Heiligen Ignatius am eigenen Leib zu erleben. Durchgehendes Schweigen und vier bis fünf Übungseinheiten am Tag bilden den Rahmen, mit sich selbst und mit Gott in Kontakt zu sein.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - ... 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - 166 - 167

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas