Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
19.02.2004

"Glückselige Fasnet!" Mit diesem Wunsch für die kommenden "tollen" Tage hat sich die Kollegsgemeinschaft in die Fastnachtsferien verabschiedet. Zünftig heizte die Guggemusik allen Schülern und Lehrern ein, kurz bevor es in die Ferien ging. Anreisetag ist wieder am 2. März, nachdem sich am Tag zuvor das Kollegium aus Erziehern und Lehrern zum Pädagogischen Tag trifft. Am Mittwoch, 3. März läuten wir mit einem großen Gottesdienst im Dom die österliche Bußzeit ein.
10.02.2004

Heute gab es eine Reportage aus dem Internat in der "Süddeutsche Zeitung". "20 Geschwister auf einen Schlag" heißt der Bericht von Berit Schmiedendorf - lesen Sie selbst!
26.01.2004

"Xin Nian Hao" sagt man auf Chinesisch, wenn man sich ein gutes neues Jahr wünscht. Dies war in St. Blasien am Donnerstag der Fall, da nämlich feierten die Kollegschüler und eine Delegation aus Shanghai Neujahr. Zur chinesischen Silvesterfeier am Vorabend waren über 70 Personen im Speisesaal zusammengekommen. Gefeiert wurde übrigens nach dem chinesischen Mondkalender der Beginn des Jahres des Affen. Noch bis zum 30. Januar sind fünf Mädchen und vier Jungs, alle 16 Jahre alt, von der "Tongji High School" mit ihrem Klassenlehrer Jiang Yuan bei uns. Mit der Schule in Shanghai entsteht gerade eine neue Partnerschaft. Die chinesischen Schüler besuchen in ihrer Heimat eine Klasse, in der Deutsch als zweite Fremdsprache neben Englisch unterrichtet wird. Allerdings haben sie erst seit vier Monaten Deutschunterricht, und so findet die Unterhaltung zumeist in Englisch statt. Neben der Teilnahme am Unterricht sieht das Programm auch diverse Besichtigungen vor. Bis zum 30. Januar sind die Gäste aus China noch am Kolleg.
Xiaoyi Wang
20.01.2004

Xiaoyi Wang (Klasse 10 b) belegte beim Landeswettbewerb Mathematik der Mittelstufe von insgesamt 514 Jugendlichen einen 3. Platz und erhielt einen Buchpreis für überdurchschnittliche Leistungen.
Sandsäcke
14.01.2004

20 cm machen manchmal den Unterschied: In der Nacht vom 13. auf den 14. Januar mussten wir uns ein wenig sorgen, da das Hochwasser aus Steinenbach und Alb um über zwei Meter bedrohlich anstieg. Die Pumpen liefen, und Sandsäcke wurden zur Sicherung des Kellers gestapelt - fleißige Hände aus dem Internat und unser Handwerker-Team haben sich ordentlich ins Zeug gelegt. Kurz nach Mitternacht war klar, dass der Pegel nicht mehr steigen würde - 20 cm unterhalb der fürs Kolleg kritischen Marke. Wir nehmen es als Omen für das beginnende neue Jahr 2004, für das wir uns am Kolleg ja viel vorgenommen haben. Allen Besuchern dieser Website wünschen wir an dieser Stelle alles Gute für das neue Jahr.
Domkuppel Schnee
19.12.2003

Mit einem adventlich gestimmten Gottesdienst im Dom hat sich das Kolleg auf das Weihnachtsfest eingestimmt und in die Weihnachtsferien verabschiedet - deo gratias! Allen Besuchern unserer Homepage und allen Freunden des Kollegs wünschen wir von Herzen eine schöne Weihnachtszeit und für das kommende Jahr 2004 Gottes reichen Segen. Anreisetag im Internat ist der 7. Januar - der Unterricht beginnt wieder mit der ersten Stunde am Donnerstag, 8. Januar.
Prinz und Bettelknabe
13.12.2003

"Prinz und Bettelknabe" nach Mark Twain - gestern Abend kam das Stück auf der Studiobühne des Kollegs zur Aufführung. Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen haben das Stück zusammen mit Herrn Emmerich einstudiert - das Publikum war begeistert.
Adventskonzert 2003
09.12.2003

Wie jedes Jahr waren die Adventskonzerte auch 2003 wieder ein Höhepunkt des Schuljahres am Kolleg. Am Nikolaus-Wochenende war der Festsaal des Kollegs drei Mal bis auf den letzten Platz besetzt. Vororchester, Aufbauorchester, Unterstufenchor, Kollegschor und Kollegsorchester haben die ganze musikalische Bandbreite des Kollegs zum Klingen gebracht. Das neue Cembalo (hier geht ein Dank an die Schulstiftung des Landes Baden Württemberg, an die Bezirkssparkasse St. Blasien und an den Förderverein des Kollegs) kam bei den barocken Stücken voll zur Geltung.

 

Zum Aufbau der Caritas in Shanghai wurden Spenden gesammelt: Knapp 3.000,- Euro können für den guten Zweck überwiesen werden.

Kollegsbibel
01.12.2003

Die Mühe hat sich gelohnt ... In einem festlichen Gottesdienst der gesamten Kollegsgemeinschaft im Dom wurde die neue Kollegsbibel gesegnet und damit quasi "in Betrieb" genommen. Über 400 Schülerinnen und Schüler haben mitgeschrieben und gemalt, ca. 45 Lehrer und Erzieher und viele Mitarbeiterinnen aus Hauswirtschaft und Verwaltung waren dabei. Ursprünglich war eine Ausgabe des Lukas-Evangeliums geplant. Nachdem das Echo aber so gut und die Begeisterung so groß waren, konnte noch das gesamte Johannes-Evangelium erstellt werden. Die beiden liebevoll gebundenen Evangelienbücher sollen nun auch für den Gottesdienst verwendet werden.
22.11.2003

Was lange währt ... Auf Initiative des Fördervereins und hier vor allem dank des großen Engagements von Frau Jehlin konnte der neue Brennofen für unseren Werkraum geliefert werde. Frau Walter, Erzieherin bei den Jungs von Gruppe 1 und Betreuerin des Werkraums, ist sehr zufrieden: "Mit dem alten Ofen wäre das nicht mehr lange gegangen. Jetzt können wir Keramik-Glasuren bis zu 1.300 Grad brennen, und unsere Tonarbeiten müssen nicht mehr 'auf Verdacht' mit der richtigen Temperatur gebrannt werden."

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - 166 - 167 - 168 - 169 - - 171 -

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas