Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
09.03.2005

Rund um das Kolleg St. Blasien gab und gibt es viele interessante Geschichte zu recherchieren und zu erzählen. Der beste Kenner und Erzähler dieser Geschichte(n) ist ohne Zweifel Claus-Peter Hilger. Er war lange Jahre Redaktionsleiter des Schwarzwälder Boten in St. Blasien und erhielt 1997 den Fürstabt-Gerbert-Preis für seine Verdienste um die Aufarbeitung der Geschichte St. Blasiens. In unserer neuen Rubrik Klostergeschichten finden Sie zunächst drei aufschlussreiche Artikel über die drei "Nebengebäude" des Kollegs - die Bleiche, das alte Forsthaus und die Mühle (jetzt Mädcheninternat). Weitere Artikel werden folgen.
Wintertag 2005
24.02.2005

Der Wintertag des Kollegs konnte nach mehrjähriger Pause am vergangenen Dienstag wieder einmal statfinden. Das Wetter hat sich von seiner besten Seite gezeigt und die Herren Eschbacher und Kempf haben sich organisatorisch richtig "reingehängt". Zusammen mit vielen anderen Helfern haben sie für einen Tag das ganze Kolleg auf Kufen, Gleiter, Boards und Skier gestellt. Die Skulpturenbauer hatten etwas Mühe, da der viele Neuschnee ihnen das Modellieren ziemlich erschwerte. Allen anderen kam das Wetter gerade recht. Der Wintertag des Kollegs war ein voller Erfolg.
Pater Albert Radl SJ
13.02.2005

Pater Albert Radl SJ ist verstorben.

Am gestrigen Samstag nachmittag verstarb in der Jesuitenkommunität des Kollegs an den Folgen einer Krebskrankheit unser Mitbruder, Erzieher, Kollege und Freund Pater Albert Radl SJ. Er stand im 55. Lebensjahr und im 35. Jahr seines Ordenslebens.

R.I.P.

Das Requiem feiern wir am Donnerstag, 17. Februar um 14:00 Uhr im Dom zu St. Blasien. Die Beerdigung findet anschließend auf dem St. Blasier Friedhof statt.
03.02.2005

Durch ganz verschiedene Aktionen hat die Kollegsgemeinschaft in den vergangenen Wochen ihre Solidarität mit den Opfern der Flutkatastrophe in Südasien zum Ausdruck gebracht. Vor allem die Schülerinnen und Schüler waren sehr kreativ und sehr großzügig. Ob beim Kuchenverkauf auf den Fluren des Kollegs, ob bei der Kollekte anlässlich des großen Gedenkgottesdienstes am 16. Januar, ob als "Extra-Euro" bei den beiden Faschingsfeten ... es sind weit über 1.800,- Euro zusammen gekommen. Das Geld wurde an die Missinsprokur der Jesuiten überwiesen. Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Jesuiten in Südasien finden sie auf der Internetseite der Jesuitenmission Nürnberg.
Frau Ute Vogt Mdb zu Besuch am Kolleg
02.02.2005

Hochkarätiger Besuch hat am Kolleg St. Blasien Tradition; dennoch war es am heutigen Mittwoch eine besondere Freude, ein Mitglied der Bundesregierung zu begrüßen. Frau Ute Vogt ist Mitglied des Bundestages und parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesinnenminister. Als SPD-Landesvorsitzende und designierte Spitzenkandidatin der SPD für die Landtagswahlen im März 2006 hat sie sich im Gespräch mit den Oberstufenschülern des Kollegs angriffslustig gezeigt. Vor allem im Bereich der Bildungspolitik und der Wirtschaftsförderung will sie sich profilieren, so Frau Vogt auf Nachfrage. In der Diskussion mit den Jugendlichen ging es auch um ihre Position zu Studiengebühren, um Sozialpolitik, Wehrgerechtigkeit und die Hartz IV-Reformen.

Vor der Diskussion im Festsaal hat sich Frau Vogt im Gespräch mit der Leitung von Schule und Internat ausführlich über das Kolleg informieren lassen. Eindringlich wurde vom Kollegsdirektor auf die prekäre Situation der nicht-öffentlichen Schulträger hingewiesen und auf die strittigen Positionen zum Privatschulgestez in Baden-Würrtemberg.
Unterstufen-Fasching im Kolleg 2005
23.01.2005

Am gestrigen Samstag ging es hoch her beim Unterstufen-Fasching 2005. Ca. 200 tanzfreudige Kollegianer machten den Spielsaal der Gruppe 1 im Mittelturm zu einem "heißen Pflaster". Die liebevoll vorbereiteten Darbietungen (Dinner for one, Holzmichl, Cheerleader, Stierkampf, Kriminaltango u.v.a.m.) wurden mit Begeisterung aufgenommen. Besonders gut angekommen ist die eigens für diesen Anlass zusammengestellte Band aus Gruppe 1 und 2 des Internats. Bilder vom Fasching finden sich in der Bildergalerie.
Abschied von Pater Peter Linster SJ
10.01.2005

Die Pfarrei von St. Blasien hat ihren langjährigen Pfarrer, Pater Peter Linster SJ feierlich verabschiedet. Mit einem festlichen Hochamt und dem anschließenden Empfang in der Pater Alfred-Delp-Halle reichlich Dank gesagt. Auch das Kolleg hat von Herzen Dank gesagt, nicht nur dem gastfreundlichen Pfarrer ("dem kleinen Mann vom großen Dom") sondern auch dem ehemaligen Schulseelsorger, Religionslehrer und langjährigen "Minister" der Jesuitenkommunität. Die Stadt St. Blasien ehrte Pater Linster mit einer besonderen Auszeichnung, der Ehrenmedallie der Stadt (vgl. Foto).

Pater Linster wird schon bald seine neue Aufgabe im Team der Innenstadtseelsorge von München übernehmen (St. Michael, Bürgersaal). Auch an dieser Stelle sei gesagt: Vergelt´s Gott und alles Gute!
08.01.2005

„Eine Folge von vielen glücklichen Umständen und richtigen Entscheidungen im richtigen Moment haben meiner Familie und mir das Leben gerettet“, berichtet Michael Boxrucker (Abi-Jahrgang 1981). Der Münchner Kameramann war am zweiten Weihnachtsfeiertag Zeuge der Flutwelle im thailändischen Khao Lak. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland am 29. Dezember hat er sich spontan entschlossen, eine Hilfsinitiative für den fast völlig zerstörten Ort zu gründen. Auf seiner Web-Seite Khao Lak Friends finden sich weitere Berichte, verfasst u.a. von einem weiteren Altschüler, Peter Kaspar (Abi-Jahrgang 1982) für den Berliner Tagesspiegel. Und wer helfen möchte, findet dort alle entsprechenden Informationen.
Vorweihnachtliches Westportal
20.12.2004

Mit diesem wunderschönen Anblick aufs Westportal des Kollegs verabschiedet sich die Kollegsgemeinschaft in die Weihnachtsferien. Während die Schülerinnnen und Schüler bereits am Samstag abgereist sind, wird in fast allen anderen Bereichen noch fleißig geschafft. Mit der Weihnachtsfeier für das nichtpädagogische Personal am morgigen Dienstag, kehrt dann ein wenig Ruhe ein ins Haus. Allen, die sich mit dem Kolleg verbunden fühlen wünschen wir frohe Weihnachten und für das kommende Jahr 2005 Gottes reichen Segen.

Anreisetag ist Montag, der 10.Januar - der Unterricht beginnt regulär am Dienstag.
17.12.2004

Der neue Kollegbrief ist fertig, und der Versand an die Empfänger ist bereits beendet. Die Kollegen Meinrad Emmerich, Johannes Schnippering und Klaus-Peter Schönfeld haben wieder ganze Arbeit geleistet - selbstverständlich gebührt den vielen Autoren auch besonderer Dank. Der Kollegbrief 2004/05 ist sowohl inhaltlich als auch optisch wieder sehr gut gelungen. Eine neue Sparte im Kollegbrief gibt es, die auch hier auf der Website dokumentiert werden soll: "Was macht eigentlich ...?" - eine Spurensuche nach Altschülern, die etwas zu erzählen haben. Den Auftakt macht ein Gespräch mit Domkapitular Dr. Johannes zu Eltz, Abi 1976. Zwei Schüler der Oberstufe haben ihn zusammen mit Herrn Schönfeld in Limburg besucht und das sehr interessante Gespräch geführt. Lesen sie hier den Text.

Auch die Reihe mit Erinnerungen an Kollegbriefe von vor 50 Jahren wird fortgesetzt - sie finden Ausschnitte aus dem Kollegbrief Winter 1954 auf dieser Website.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - - 167 - - 169 - 170 - 171 - 172 - 173

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas