Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Olympia-Silber in Turin
18.02.2006

Silber in Turin ! Herzlichen Glückwunsch an Stefanie Böhler aus Ibach, die zusammen mit ihren drei Kameradinnen in der 4 x 5 km-Staffel den zweiten Platz belegte. Steffie ist Kollegianerin - sie hat das Kolleg von 1991 bis 1997 besucht, bevor sie ans Ski-Internat nach Furtwangen wechselte.
Kunst - Abitur
16.02.2006

Das Abitur wirft nicht nur seine Schatten voraus - am 3. April beginnen die schriftlichen Prüfungen - nein, im Bereich Bildende Kunst haben die Prüfungen bereits begonnen. Heute machen die Schülerinnen und Schüler, die sich für die Prüfung angemeldet haben, ihre praktische Arbeit. Die Aufgaben (hier natürlich unsachgemäß verkürzt): Darstellung eines teilweise verhüllten Gegenstands oder Entwurf eines Einfamilienhauses. Auf dem Foto sehen Sie im Vordergrund Sarah Lange mit ihrem in einen Plastikbeutel verhüllten Malerpinsel - im Hintergrund müht sich Maximilian von Saurma mit seinem Einfamilienhaus.
Kluge Köpfe in 9 a
14.02.2006

Die aus der Werbung bekannten "klugen Köpfe" versammeln sich seit dem 1. Februar in besonderer Dichte in der Klasse 9a. Als jüngste Teilnehmergruppe überhaupt, nimmt die Klasse mit ihrem Lehrer Herrn Patrick Lebrecht am Projekt "Jugend schreibt" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) teil. Ein Jahr lang erhalten alle Schülerinnen und Schüler der Klasse ein Gratisabo zur privaten Lektüre und natürlich für die Arbeit im Unterricht.

Das erste Ziel des Projekts: Lesen lernen, Zeitung lesen lernen, eine anspruchsvolle Zeitung selektiv lesen lernen. Ein zweites Ziel: umfassende Information. Die Zeitung soll vor allem im Deutsch-, Geschichts- und Gemeinschaftskundeunterricht genutzt werden. Aber natürlich können auch Fächer wie Kunst, Musik, Religion oder die Naturwissenschaften profitieren. Drittes Ziel ist es schließlich, journalistisches Talent zu wecken. Wer mit einem eigenen Artikel auf der 14-tägig erscheinenden Seite "Jugend schreibt" in der F.A.Z. gedruckt wird, hat das ehrgeizigste Ziel erreicht.

Frau Ursula Kals betreut das Projekt redaktionell bei der F.A.Z.; Herr Norbert Delhey vom IZOP-Institut betreut das Projekt pädagogisch. Besonders dankbar zu erwähnen ist die F.A.Z. selbst, die das Projekt überhaupt ermöglicht - pädagogisch wertvoll!
A-Jugend erfolgreich
03.02.2006

Die Nachricht ist schon etwas älter, zugegeben, und wurde hier schon kurz erwähnt (vgl. 22.01.2006); aber der Erfolg unser Fußball-A-Junioren ist schon etwas besonderes und soll daher erneut gewürdigt werden. Denn der zweite Platz bei den Hallenbezirksmeisterschaften bedeutet, dass die Kollegsmannschaft sich jetzt bei den Schwarzwald-Hallenmeisterschaften am 11. Februar mit den besten Teams der Region messen darf.
chinesisches Frühlingsfest 2006
29.01.2006

Das Jahr des Hundes wurde entsprechend dem Mondkalender gestern und heute feierlich begrüßt - natürlich besonders feierlich in China, aber auch im Kolleg. Ungefähr 70 Jugendliche (Chinesen und deutsche Chinesisch-Schüler) haben sich zur Feier des Frühlingsfestes versammelt. Es wurde reichlich gesungen, es wurden Gedichte rezitiert und Thai Chi vorgeführt. Natürlich wurde reichlich gegessen; wir haben eine traditionelle Teezeremonie erlebt, Kalligraphie geübt und ein landeskundliches Quiz durchgeführt. Dass der Tisch, an dem unsere Chinesischlehrerin Frau Dr. Wang saß, beim Quiz gewonnen hat, war nicht ganz so überraschend. Xin Nian Hao!
Eislaufen Herrischried
22.01.2006

Ein typisches Winterwochenende im Kolleg St. Blasien? Kann man eigentlich nicht sagen, da jedes Wochenende seine eigene Prägung hat. Einige "Spots" von diesem Wochenende: erfolgreiche Teilnahme unserer Schach-AG beim Schulschachwettbewerb in Waldshut; knapp 70 Kollegianer (Mittelstufe) auf Schlittschuhen in der Eisdisco; zwei Busse mit Oberstufenschülern fahren ins Internat Kloster Wald zur Fete, kommen sehr spät heim und sind am Sonntag Morgen alle beim Gottesdienst wieder "am Start"; am Sonntag fuhr unsere Fußball-A-Jugend zur Hallenbezirksmeisterschaft nach Bonndorf und holt dort den zweiten Platz; und die Jüngsten schließlich (Gruppe 1, 2 und 10) verbringen den Sonntag nachmittag auf der Eisbahn in Herrischried.
Bibliotheksteam auf Reisen
21.01.2006

Der neue Bulli des SV Kolleg war kaum in Betrieb genommen, da wurde er auch schon "zweckentfremdet". Ein Teil des Bibliotheks-Teams machte sich auf den Weg nach Reutlingen, um sich bei der ekz-Bibliotheksservice GmbH aus erster Hand über viele Details zu informieren, die beim Umbau der Kollegsbibliothek helfen sollen. Das reicht vom Klebeetikett bis zum Regalboden, vom Folieren der Bücher über das effektivste Ausleihverfahren bis zur richtigen Regalbeschriftung. Der "Ausflug", eigentlich eher ein intensiver Arbeitstag, war aber auch ein schöner Hinweis auf das erstaunliche Engagement von Eltern, die sich ehreamtlich für das Kolleg engagieren. Daher gilt besonderer Dank Frau Angelika Kuhn und Frau Verena Zeiher.
18.01.2006

Seit über einem Jahr bereits gibt es einen neuen, professionell erstellten Film über das Kolleg, einen sogenannten Imagefilm (auch als DVD erhältlich). Der Film ist vor allem für Familien gedacht, die sich für das Internatsleben interessieren bzw. eine Anmeldung am Kolleg erwägen. Wir haben aber festgestellt, dass er auch bei Altschülern sehr gut ankommt - es lässt sich einerseits leicht erkennen, was sich alles verändert hat in den Jahren; gleichzeitig kann man gut sehen wie sehr das Kolleg noch immer das Kolleg (geblieben) ist.

Auf vielfachen Wunsch haben wir den Film jetzt in ein Format gebracht, das es erlaubt, ihn auch hier auf der Homepage anzuschauen. Damit die Ladezeit für alle Internetnutzer fair bleibt, musste die Qualität hier etwas büßen - beste Bild- und Tonqualität (sowie die Synchronisationen in englisch und spanisch) gibt es auf der DVD.
17.12.2005

Weihnachtsferien! Allen Kollegianern, allen Freunden des Kollegs und allen Besuchern dieser Homepage wünschen wir von Herzen eine frohe Weihnacht und Gottes Segen für das kommende Jahr 2006 !
Abschied Frau Neurohr
16.12.2005

Morgen ist Abreisetag - und am Vorabend des Abreisetages vor den Weihnachtsferien ist es schöne Tradition geworden, dass sich das ganze Internat zu einer Feier in der Pater-Alfred-Delp-Halle versammelt.

Dieses Jahr stand die Feier ganz unter dem Eindruck des Abschieds von Frau Hannelore Neurohr. Nach 34 Jahren Dienst als Erzieherin (stets mit den jüngsten Buben von Gruppe 1), geht sie mit dem morgigen Tag in den Ruhestand.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - - 161 - - 163 - ... 164 - 165 - 166 - 167 - 168 - 169 - 170 - 171 - 172

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas