Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Vorführung der Einrad AG
03.06.2006

Sensationell war heute neben vielen anderen kulturellen Höhepunkten die Vorführung der Einrad-AG um 15 Uhr in der Pater-Alfred-Delp-Halle. Unter Anleitung von Lehrer Muth wurde vor vielen Zuschauern das neue Programm präsentiert, das wieder viel Geschicklichkeit und Rhythmus erforderte.
Scheckübergabe Stiftung kulturelle Jugendarbeit
03.06.2006

Die Stiftung kulturelle Jugendarbeit des Kultusministeriums unterstützt in diesem Jahr freundlicherweise das Einradfahren am Kolleg. Die Förderung ermöglicht den Erwerb von vier großen Einrädern „Giraffen“. Der Geschäftsführer der Stiftung, Herr Hahn, überreichte die Zuwendung an Schulleiter Schmidle und Herrn Muth. Er betonte das außerordentliche und vorbildliche Engagement im außerschulischen Bereich am Kolleg. Dankeschön, Herr Hahn!
Eröffnung der Kunstausstellung
03.06.2006

Kollegsdirektor P. Siebner SJ eröffnet offiziell die traditionelle Kunstausstellung um 12 Uhr. In seiner Eröffnungsrede betont er die Bedeutung der Bildenden Kunst und zeigt sich beeindruckt von der Vielfalt der unterschiedlichen Strömungen der Werke. Die Ausstellung zeigt einen Querschnitt zahlreicher Schülerarbeiten aller Klassenstufen des vergangenen Schuljahres.
Pater Provinzial
03.06.2006

Der Provinzial der deutschen Provinz des Jesuitenordens, Pater Stefan Dartmann SJ, ist unser Ehrengast für das Pfingstfest 2006. Pater Provinzial Stefan Dartmann SJ wird mit uns das gesamte Pfingstprogramm erleben. Nach der Zusammenlegung der bisher zwei deutschen Ordenprovinzen ist Pater Stefan Dartmann SJ erster Provinzial der vereinigten deutschen Provinzen des Jesuitenordens. Der Ordensobere wird am Pfingstfest das neue Musikhaus Bleiche eröffnen. Herzlich Willkommen, Pater Provinzial Stefan Dartmann SJ!
Musikalische Einstimmung auf Pfingsten 2006
02.06.2006

Heute Abend um 19 Uhr gab es in der Pater-Alfred-Delp-Halle die richtige musikalische Einstimmung auf ein besonderes Pfingstfest 2006, dem Höhepunkt im Schul- und Internatslebens des Kollegs. Zahlreiche „Leuchttürme“ der musikalischen Kollegskultur präsentierten nach intensiven Vorbereitungen ihre Begabungen. Diese erstklassige und vielfältige Plattform für junge talentierte Kollegianer war gleich am ersten Abend ein besonderer Leckerbissen für rund 800 Gäste.
Europäischer Kunstwettbewerb 2006
01.06.2006

Preise und Urkunden wurden wieder am Kolleg St. Blasien an 21 Schülerinnen und Schüler aus der Unter- und Mittelstufe verliehen, deren Arbeiten beim 56. Europäischen Wettbewerb ausgezeichnet wurden. Das Motto des europaweiten Schülerwettbewerbs in der Sparte Bildende Kunst war „Vielfalt entdecken – Partnerschaft leben“. Die Kunstlehrerinnen Elke Hofmann und Daniela Goebel betreuten den Kunstwettbewerb. Die Urkunden und Buchpreise nahmen die Kollegianer von Schulleiter Bernhard Schmidle entgegen. Gratulation!
Stiftung kulturelle Jugendarbeit
31.05.2006

Die Stiftung kulturelle Jugendarbeit unterstützt Einradfahren am Kolleg St. Blasien. Das Einradfahren boomt am Kolleg St. Blasien. Seit drei Jahren erfreut sich diese außerschulische Aktivität unter Leitung von Herrn Muth bei zahlreichen Schülerinnen und Schüler aus der Unterstufe großer Beliebtheit. Die Stiftung Kulturelle Jugendarbeit des Kultusministeriums unterstützt in diesem Jahr freundlicherweise diese außerschulische Aktivität am Kolleg. Die Förderung ermöglicht den Erwerb von vier großen Einrädern „Giraffen“, die am Pfingstsamstag um 15:00 Uhr vor der Einrad-Vorführung offiziell übergeben werden. Das besondere Projekt „Rhythmus und Geschicklichkeit“ wird in Kooperation mit dem Sportverein Kolleg St. Blasien durchgeführt.
Pfingstprobe - Anatevka
29.05.2006

Die Proben für das diesjährige besondere Pfingsttheater laufen auf Hochtouren. Anlässlich der Einweihung des neues Musikhauses Bleiche am Pfingstfest wird das Musical "Anatevka" am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag in der Pater-Alfred-Delp-Halle aufgeführt werden. Über 120 Schülerinnen und Schüler proben derzeit spielend, tanzend und singend auf dieses Ziel hin. Im neuen Musikhaus und in der Halle macht sich allmählich Musical-Arbeitsatmosphäre breit: neben malenden Bühnenarbeitern proben Tänzer ihre Schrittkombinationen, während Schauspieler ihre Texte rekapitulieren. Nebenan übt das Orchester gemeinsam mit Chor und Solisten. Pfingsten kann kommen ... Das  komplette Pfingstprogramm 2006 gibt es zum Download im PDF-Format.
19.05.2006

Vorbehalte gegenüber dem neuen «Bündnis für Erziehung» hat der Vorsitzende des Verbandes Katholischer Internate und Tagesinternate, Jesuitenpater Johannes Siebner, geäußert. Zwar habe er ein sehr großes Verständnis für die Initiative, doch hege er die Sorge, dass sich die Kirchen dadurch instrumentalisieren ließen, sagte Siebner am Freitag in einem Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Freiburg. Im April hatten das Bundesfamilienministerium und die beiden großen Kirchen das Bündnis für Erziehung gestartet, das wertgestützte Orientierung vermitteln soll. Die Menschen könnten durch ein solches Bündnis zu der Ansicht kommen, die Kirche sei zuständig für die Wertevermittlung im Staat, sagte der Pater, der Leiter des im Schwarzwald gelegenen Kollegs St. Blasien ist, einer der führenden deutschen Internatsschulen. Das finde er problematisch. Die Religion habe keinen Zwecken zu dienen. Religionskritik in der Bibel setze immer da an, wo Religion instrumentalisiert oder funktionalisiert werde. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte den Schulterschluss mit den Kirchen damit erklärt, dass auf christlichen Werten die Kultur in Deutschland basiere. Christliche Werte gebe es eigentlich nicht, sagte Siebner. Aber «alle unsere Werte sind christlich geprägt». Man müsse über universale Werte reden.
18.05.2006

Erster Preisträger beim 48. Schülerwettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg wurde Stefan Averbeck (16) aus der 12. Klassenstufe. Seine preisgekrönte Arbeit behandelt das Thema: „ Afrika stirbt – was geht uns das an?“. Der

1. Preis in diesem Bereich wurde zum ersten Mal von einem Kollegianer gewonnen. Wir gratulieren ganz herzlich!

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - ... 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - 166 - 167

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas