Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Sozialpraktikum
29.03.2006

Die Vorbereitungen für das Sozialpraktikum laufen bei Herr Bauer auf Hochtouren. Vom 3. bis 12. April werden 42 Kollegianer der Klassen 10 a und 11 b für zehn Arbeitstage in einer sozialen Einrichtung mithelfen. Die Einsatzstellen sind sehr vielfältig, beispielsweise in einer Behinderten-werkstatt, einem Altenheim oder Krankenhaus. Das Sozialpraktikum des Kollegs St. Blasien ist ein Projekt sozialen Lernens. Es verwirklicht die zentralen Ziele jesuitischer Erziehung: Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich als Mensch für andere zu erfahren, jeden Einzelnen als Gottes Geschöpf zu erleben und ein Gespür für soziale Gerechtigkeit zu entwickeln.
Hospitation der Lateinlehrer aus dem Kosovo
28.03.2006

Die beiden Lateinlehrer Herr Ramadani und Herr Lleshdedag hospitieren seit Montag bis zu den Osterferien im Kolleg. Sie unterrichten an dem von P. Walter Happel SJ in Prizren im Kosovo gegründeten „Loyola-Gymnasium“. Vorher waren die Lehrer im Universitätsbereich tätig. Im Sommer und Spätherbst 2005 wurden sie in zwei vierzehntägigen Kursen von P. Leutenstorfer SJ in ihr neues lateinisches Unterrichtswerk „Felix“ eingeführt. Jetzt sollen sie in Hospitationen bei Kolleginnen und Kollegen den praktischen Umgang damit kennenlernen. Herzlich willkommen im Kolleg St. Blasien!
Gemeinsam aktiv in der Kollegsbibliothek!
27.03.2006

Heute beginnt das ehrenamtliche Bibliotheks-Team mit dem Drucken der Signatur-Etiketten. Rot-Weiß! Rote Etiketten für den Präsenzbestand und weiße für die Ausleihe. Die neuen ASB-Signaturen werden auf den Buchrücken angebracht. Danach wird eine Schutzfolie über das Etikett geklebt und eine Barcode-Etikette dem Buch zugeordnet.
Gemeinsam aktiv in der Kollegsbibliothek!
22.03.2006

Gemeinsam aktiv in der Kollegsbibliothek! Das Potential von bürgerschaftlichem Engagement im Schulwesen wird hinsichtlich seiner Bedeutung und Qualität vielfach unterschätzt. Nicht bei der Umgestaltung der Bibliothek im Kolleg St. Blasien. Tatkräftig unterstützt das ehrenamtliche Bibliotheks-Team mit den Frauen Kuhn, Roelcke, Zeiher, Dr. Meythaler, Windler, Kaiser und Modispacher das Vorhaben, um die Rahmenbedingungen der neuen Bibliothek zu verbessern und die Attraktivität für die Kollegianer zu steigern. Zur Zeit läuft das Umklassifizieren der Signaturen aller Bücher im Lesesaal für die neue Bibliothekssoftware „Library Online“, die nach der Allgemeinen Systematik für öffentliche Bibliotheken arbeitet. Vielen herzlichen Dank und Anerkennung an das Bibliotheks-Team für das Engagement!
Landeswettbewerb Alte Sprachen 2006
20.03.2006

Herzlichen Glückwunsch an Elisabeth York von Wartenberg zum 1. Preis „Humanismus heute“ im Rahmen des Landeswettbewerbs Alte Sprachen 2006. Mit der Anfertigung ihrer Hausarbeit zum Thema „Die Begegnung des Odysseus mit Nausikaa bei Homer und Goethe“ gewann sie die 1. Runde. Sie ist übrigens die Trägerin des Magis-Stipendiums am Kolleg und wird den Wettbewerb in der zweiten Runde fortsetzen – viel Erfolg! Tolle zweite Plätze haben Sarah Gut (Grafenhausen), Simone Köpfer und Eva-Maria Schlichtmann (beide Bernau) aus der Oberstufe gewonnen! Die Stiftung „Humanismus heute“ des Landes Baden-Württemberg hat die Aufgabe, die Pflege und Weitergabe des kulturellen Erbes der Antike zu fördern.
Wanderpokal "Tag der Mathematik"
18.03.2006

Team des Kollegs erringt Wanderpreis für Mathematik! „Ein Fußball besteht aus 12 Fünfecken und 20 Sechsecken. Wie viele Ecken und Kanten hat der Fußball? Wie viele Diagonalen hat dieser Körper? Wie viele Diagonalen sind Raumdiagonalen, verlaufen also ganz im Inneren des Fußballs?“ Dies war die erste Aufgabe in einem nicht alltäglichen Wettbewerb, der jedes Jahr an der Universität Konstanz stattfindet: Über 20 Schulen aus Südbaden und der Schweiz stellen sich der Herausforderung des „Tages der Mathematik“. In diesem Jahr lud der Fachbereich Mathematik am Samstag, den 18. März, an den Bodensee ein. Rund 180 Schülerinnen und Schüler wetteiferten um den ungewöhnlichen Wanderpreis. Nach einer Information über die Perspektiven des Mathematik-Studiums warten alle gespannt auf die Bekanntgabe der Sieger. „Und den ersten Platz hat in diesem Jahr das Team 1 des Kollegs St. Blasien errungen!“ verkündet der Fachschaftssprecher. Völlig überrascht nehmen Valentin Hoffmann, Christoph Langenstein, Christoph Müller und Caspar v. Schenck den Pokal entgegen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg!
Rhetorik-Abschlussrede
17.03.2006

„Ohren auf!“ Mit diesem Redebeitrag eröffnete der Rhetorikkurs am Kolleg St. Blasien seine diesjährige Präsentation der Abschlussreden in klassischem Stil im Habsburgersaal. Die sieben Teilnehmer brachten an diesem Nachmittag weitere interessante Themen in zehn Minuten zu Gehör: „Es ist nicht alles Gold, was glänzt“ oder eine Rede über „Wahre Freundschaft“ oder auch über den „Gesundheitswahn“. Der Rhetorikkurs des Kollegs unter der Leitung von Herrn Emmerich bietet allen interessierten Schülerinnen und Schülern ab Klasse zehn eine Einführung in Theorie und Praxis der klassischen Rhetorik.
Statue des Hl. Blasius
16.03.2006

Der Count Down für die Abiturienten läuft... Die Studienfahrten müssen vorbereitet werden... Klassenarbeiten stehen an, und..und..und.. Kann man in so einer unvermeidlich hektischen Atmosphäre, die an einer Schule nun mal unvermeidlich ist, Momente der Besinnung freischaufeln? Gerade wegen der Betriebsamkeit sind Elemente der inneren Einkehr wichtig, für Schüler und Lehrer! Zu Beginn der Fastenzeit richteten wir mit einem Kollegsgemeinschaftsgottesdienst im Dom zum Thema "Zachäus" den Blick auf einen gemobbten Mann im Evangelium, dem Jesus eine neue Perspektive eröffnete. Anlass genug selbstkritisch das Verhältnis zu Mitschülern und Kollegen zu überprüfen und Außenseiter neu zu integrieren! Zu früher Stunde treffen sich am Mittwoch in der Fastenzeit etwa 50 Schüler zum Morgengebet, das heuer unter dem Motto steht: "Beten wie die Mönche". Für 20 Minuten lebt in unserem Kolleg das alte, aufgehobene Benediktinerkloster wieder auf mit Chorgesang und gregorianischen Chorälen. Das anschließende Frühstück findet im Schweigen und unter großem Zuspruch statt. Momente der Besinnung, ehe der Gong zur ersten Schulstunde läutet. Auch Anfragen zu Bußgottesdiensten auf den Internatsgruppen bezeugen: das Bedürfnis nach spirituellem Auftanken, nach Stille und Gebet – nach Gott! – ist da.
20 Jahre Volleyballturnier
15.03.2006

Klaus-Peter Schönfeld wurde am vergangenen Sonntag für sein zwanzigjähriges ehrenamtliches Engagement für den Sportverein Kolleg St. Blasien geehrt. Herr Schönfeld ist seit vielen Jahren als Lehrer für Deutsch und Sport am Kolleg - zudem ist er aus der Kollegbriefredaktion gar nicht wegzudenken. Das von ihm liebevoll organisierte und durchgeführte Jubiläumsturnier gewann die Mannschaft "Unknowns Soldiers" mit Michael Haselbacher, Valerie Koerber, Janis Koerber, Matthias Schneider, Alexander Kopanakis und Michael Kim. Die Mannschaft des Erzieherkollegiums belegte einen bemerkenswerten fünften Platz.
15.03.2006

Acht Kollegianer leben drei Monate in Shanghai. Gut angekommen sind unsere Schüler in unserer Partnerschule Tongjizhongxue. Sie werden dort in chinesischer Schrift, Sprache und Kalligraphie unterrichtet und haben noch weitere Unterrichtsstunden in Mathematik. Die Schule beginnt um halb neun und endet um halb zwölf. Nachmittags steht Sport oder Thai Chi auf dem Programm. Die Wohngemeinschaft besteht aus sechs Zimmern. Gut eingerichtet ist die Küche und bis auf europäisches Besteck ist dort alles zu finden. Von der Vielfalt der Gerichte und dem scharfen Essen sind alle überrascht. Mit der Sprache gibt es noch Probleme, vor allem mit den Wortbetonungen, aber das Einkaufen klappt schon bestens.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - ... 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas