Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Firmgruppe 6
28.03.2007

Die Firmung läuft auf Hochtouren und so langsam biegen rund 55 Fimkandidaten in die Zielkurve ein. Eine der sieben Firmgruppen wird von unserem Erzieher Clemens Disch, sowie der Schülerin Verena Hauser (KS 12) betreut. Sie trifft sich wöchentlich im Fachraum Religion. Auf dem Tisch hat die Gruppe dieses Mal aus Sand eine Straße gebaut. Auf dieser finden sich Muscheln, Steine oder Kerzen. Bilder für das Leben. In den Treffen geht es um das bisherige Leben, um Gott und meine Erfahrungen mit ihm, um die Frage, wer Jesus für mich persönlich ist und welche Bedeutung die Kirche hat. Auch Stille und Meditation kommen nicht zu kurz.
Firmkandidaten besuchen Isenheimer Altar
27.03.2007

Eine Gruppe mit interessierten Firmkandidaten machte am vergangenen Sonntag mit Schulseelsorger P. Hösl SJ einen Ausflug nach Colmar (Frankreich), um den berühmten Isenheimer Altar im Museum Unterlinden zu betrachten. Die Kollegianer waren beeindruckt wie der Künstler Matthias Grünewald das Leiden und Sterben, aber auch das Auferstehen Jesu darstellte. Ein Abendessen mit elsässischen Flammkuchen rundete die Expedition ins Reich der religiösen Kunst ab.
Exkursion zu den Abiturthemen in Bildender Kunst
26.03.2007

In Partnerschaft mit der Freiburger Vermögensmanagement GmbH wurde die Exkursion des Neigungsfaches Bildende Kunst (KS 12 und 13) unter der Leitung von Frau Elke Hofmann am 8. März nach Weil am Rhein und Freiburg im Breisgau ermöglicht, um das Vitra Design Museum von Frank O. Gehry, das Feuerwehrhaus von Zaha Hadid und das Freiburger Münster zu besichtigen. Abgerundet wurde die Bildungsreise mit einem Empfang in den Räumen der Freiburger Vermögensmanagement GmbH, die von Oktober 2006 bis April 2007 zahlreiche Schülerarbeiten unserer Kollegianer in einer Ausstellung präsentiert.
Sozialpraktikum
20.03.2007

Kollegianer krempeln diese und nächste Woche beim Sozialpraktikum die Arme für andere Menschen hoch. Vom 19. bis 31. März werden 47 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a und 11a für zehn Arbeitstage in einer sozialen Einrichtung in der Region oder Heimatstadt engagiert mithelfen. Die Einsatzstellen sind sehr vielfältig, beispielsweise in einer Behindertenwerkstatt, einem Altenheim oder Krankenhaus. Das Sozialpraktikum des Kollegs St. Blasien ist ein wichtiges Projekt sozialen Lernens. Es verwirklicht die zentralen Ziele jesuitischer Erziehung: Jugendlichen die Möglichkeit geben, sich als Mensch für andere zu erfahren, jeden Einzelnen als Gottes Geschöpf zu erleben und ein Gespür für soziale Gerechtigkeit zu entwickeln. Das Sozialpraktikum wird nach den Osternferien für die Klassen 11b und 11c fortgesetzt.
Dr. Bernhard Wütz
20.03.2007

Der langjährige Landrat des Kreises Waldshut, Herr Dr. Bernhard Wütz, kommt am 22. März ans Kolleg zum offenen Gespräch mit Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Herr Dr. Wütz war jahrelang aktives Mitglied im Trägervein „Kolleg St. Blasien e.V.“ für den Landkreis Waldshut. Am Donnerstag um 17:00 Uhr wird er im Habsburger Saal den vielfältigen Fragen der Kollegianer Rede und Antwort stehen. Nach dem Meinungs- und Erfahrungsaustausch gibt es noch ein ausführliches Gespräch zwischen Herrn Dr. Wütz und der Leitung des Kollegs.
Landeswettbewerb Alte Sprachen 2007
19.03.2007

Das Kolleg gewinnt wieder den ersten Preis:

Benedict Kaiser (Kl. 12) ist 1. Preisträger im Landeswettbewerb „Alte Sprachen 2007“. Wir beglückwünschen den Preisträger aus St. Blasien zu diesem Erfolg! Der Gewinner wird in der nächsten Woche vom Kultusministerium zu einer interdisziplinären Akademiewoche im Kloster Neresheim eingeladen. Der Preisträger kann den Wettbewerb der Stiftung des Landes Baden-Württemberg in der zweiten Runde am 2. Mai mit einer Klausur fortsetzen. Die Themen gehen jeweils von antiken Texten aus, können aber auch mit Hilfe von Übersetzungen bearbeitet werden. Die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb kann zur Aufnahme in die Studienstiftung des Deutschen Volkes führen.
Abschied von Herrn Dietsche
16.03.2007

Heute ist nach fast 48 Dienstjahren der letzte Arbeitstag von unserem treuen Mitarbeiter, Herrn Reinhard Dietsche! Kollegsdirektor Pater Siebner SJ sprach heute in der großen Schulpause um 10:00 Uhr seinen Dank für die langjährige Treue und Verbundenheit zum Kolleg aus. Die Kollegsgemeinschaft stimmte daraufhin ihm zu Ehren und zur Anerkennung das Badnerlied als Abschiedslied an. Weitere Impressionen der schönen Verabschiedung finden Sie in unserer Bildergalerie.
13.03.2007

Am Freitag, 16. März, findet um 15:00 Uhr im Kolleg (Medienraum 2) eine Berufsinformationsveranstaltung zum Thema „Lebensläufe – Gedanken und Anmerkungen zum erfolgreichen Weg“ statt. Der Referent Hans O. Steiger gibt Tipps für die Berufswahl und Anregungen für die berufliche Lebensgestaltung. Herr Hans O. Steiger ist selbständiger Berater, Wissenschaftsjournalist und Buchautor. Herzlich eingeladen sind die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.
Instrumentalklasse
06.03.2007

Das Kolleg St. Blasien bietet für Eltern und Kinder am Freitag, 9. März, 17 Uhr, im Festsaal des Kollegs eine Informationsveranstaltung zur Klasse 5 an. Dabei werden insbesondere Informationen zum Übergang ins Gymnasium und Hinweise zu den Zielen und Sprachenfolgen am Kolleg St. Blasien gegeben. Außerdem wird die neue Instrumentalklasse - ein besonderes Angebot am Kolleg St. Blasien - vorgestellt. Anmeldeunterlagen und Elterninformationen sind bei der Informationsveranstaltung erhältlich. Der Stichtag für die Anmeldung am Kolleg ist Donnerstag, der 15. März 2007.
Volksbank Hochrhein fördert das Musikhaus Bleiche
02.03.2007

Die Volksbank Hochrhein fördert das Musikhaus Bleiche aus Mitteln vom VR-Gewinnsparen. Das VR-Gewinnsparen der badischen Volks- und Raiffeisenbanken ist nicht nur eine Lotterie mit Gewinnen, sondern auch eine Einrichtung mit einem kulturellen Auftrag. Mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro wurde daraus im Musikhaus Bleiche die Anschaffung eines mobilen Akustikpanels für den Musikunterricht ermöglicht. Vorstandsvorsitzender Horst Heller und Marketingleiter Alexander Maas von der Volksbank Hochrhein überreichten gemeinsam die Spende am Freitagnachmittag. Kollegsdirektor Pater Siebner SJ bedankte sich für diese großzügige Unterstützung.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - - 148 - - 150 - ... 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - 166 - 167 - 168 - 169 - 170 - 171 - 172

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas