Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen

FAQ

"Von Schüler zu Schüler"

Sicher gibt es einige Dinge, die jeder gerne über das Kolleg wissen möchte. Hier sind die häufigsten Fragen zum Kolleg (natürlich zusammen mit den Antworten von Simon, der auch die Fragen ausgesucht hat) aufgelistet.

1. Muss man eine Schuluniform tragen?

Nein. Man kann tragen, was man mag . Es gibt aber eine Kollegskollektion im "Kollegsstyle": Polo- und Rugbyhemden, Kapuzen-Sweatshirts, Baseball-Caps, Krawatten und anderes mehr.

2. Was ist das Studium?

Das ist die Zeit zum Lernen zwischen 15.55 und 18.20 Uhr. Dazwischen ist um 17.00 Uhr eine 20-minütige Pause. Im Studium erledigt man Arbeiten für die Schule, z.B. Hausaufgaben, Referate o. ä. In den Gruppen 1 bis 5 und 11 studiert die Gruppe gemeinsam in einem Raum. Die Gruppen 6 bis 8 (Jungen) und die Gruppen 13, 14 und Teile der Gruppe 12 dürfen auf ihrem Zimmer studieren.

3. ... und das Consilium?

Consilium bedeutet ungefähr dasselbe wie “Schulbefreiung“. Wenn jemand unerlaubt trinkt oder raucht etc., erhält er, je nachdem wie schlimm seine Tat ist, einige Tage Unterrichtsausschluss, bei dem er nach Hause muss. Wenn man in dieser Zeit nicht nach Hause kann oder soll, gibt es „internes Consilium“: Dann muss man in der Spülküche oder bei den Hausmeistern mitarbeiten.

4. Darf ich das Kolleg überhaupt verlassen?

Natürlich (warum denn nicht?). Während der Freizeit kann man, wenn man will, in die Stadt gehen oder Sport machen. Einmal zwischen zwei Ferienblöcken kann man ein Heimfahrtswochenende nehmen und nach Hause zur Familie und zu Freunden fahren.

5. Was ist, wenn ich mich mal verletze?

Das Internat hat eine eigene Krankenabteilung mit Krankenschwester und Hausarzt, die einen versorgen, sollte irgendetwas passieren. Bei schweren Verletzungen kommt man natürlich ins Krankenhaus.

6. Wo kriege ich meine Schulbücher her?

Entweder man kauft sie einem Schüler der höheren Stufe ab, oder man bestellt die Bücher bei der Schule.

7. Hab ich auch Internet?

Ja, es gibt mehrere Computerräume, den man benutzen kann und ab der elften Klasse kann man sein Notebook im eigenen Zimmer mit Internetanbindung über WLAN nutzen.