Direkt zum Inhalt
Zum Inhalt springen

Aushub der Baugrube

Der Aushub der Baugrube für das Bauprojekt „Nawi-Zentrum“ ist in diesen Tagen erfolgreich angelaufen und verzeichnet gute Fortschritte. Die Baugrube erstreckt sich über eine beeindruckende Fläche von 45 mal 45 Metern. Insgesamt werden etwa 8000 Kubikmeter Erde aus der Baugrube entfernt. Ein Teil dieses Materials wird abgefahren, während ein anderer Teil vorübergehend zwischengelagert wird, um später wieder für den Bau verwendet zu werden. An der tiefsten Stelle, insbesondere unter den Technikräumen und im Bereich der Fundamente, wird der Aushub auf etwa 3,90 Meter unter der derzeitigen Asphaltoberfläche durchgeführt. Der Boden der zukünftigen Tiefgarage wird etwa einen Meter höher liegen. Der Beginn des Aushubs markiert einen weiteren bedeutsamen Meilenstein in der Bauphase des neuen Naturwissenschaftlichen Zentrums am Kolleg.

 

Alle Meldungen anzeigen