Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Pater Klaus Mertes SJ
19.07.2018

Gelöbnisrede zum 20. Juli

Pater Klaus Mertes SJ ist in diesem Jahr Ehrengast des Feierlichen Gelöbnisses am 20. Juli in Berlin und wird die Gelöbnisrede halten. Er wird bei diesem feierlichen Appell zu rund 400 jungen Rekrutinnen und Rekruten der Bundeswehr sprechen. Diese werden auf dem Paradeplatz des Bundesministeriums der Verteidigung vor Angehörigen und Freunden, Vorgesetzten und Kameraden und vor laufenden Kameras geloben, "der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen". Die Gelöbnisansprache wird die Bundesministerin der Verteidigung, Frau Dr. Ursula von der Leyen, halten. Die Zeremonie findet alljährlich in Berlin am Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler statt. Die Bundeswehr unterstreicht damit die herausgehobene Bedeutung dieses Ereignisses für die Tradition der Bundeswehr. Am 20. Juli 1944 misslang der von Oberst Claus Schenk Graf von Stauffenberg im Führerhauptquartier unternommene Versuch, Hitler mittels eines Sprengsatzes zu töten. Das Video zur Rede von Pater Mertes SJ finden Sie unter folgendem Link.

Alle Meldungen anzeigen