Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Herbststimmung
30.10.2015

Herbstferien

Herbstferien am Kolleg St. Blasien!

Allen Schülerinnen und Schülern sei von dieser Stelle aus eine erholsame Ferienzeit und alles Gute gewünscht.

Anreisetag ist am 9. November und Schulbeginn ist wieder am 10. November.
Herr Schneidinger
29.10.2015

Chefkoch Schneidinger geht in Ruhestand

Hunderte von köstlichen Essen brachte unser Chefkoch Josef Schneidinger und sein Team täglich auf die zahlreichen Tische des Kollegs. Herr Schneidinger, der über 39 Jahre in der Kollegsküche kochte - 17 Jahre lang als Küchenchef - und dessen Vater Metzgermeister in der damals kollegseigenen Metzgerei war, denkt gerne ans Kolleg und vergleicht es mit „einer großen Familie, in der vom Pater Direktor bis zum kleinen Mann jede Person als Mensch wichtig ist.“ Man schmeckte seine Freude am Kochen nicht nur bei den täglichen Gerichten für mehr als 300 Schüler, Lehrer, Internatspädagogen, Angestellte und Patres, sondern auch bei den großen Buffets der Großveranstaltungen in der Pater-Alfred-Delp-Halle, beispielsweise der Abiturfeier. Eine Ära geht am Kolleg zu Ende – Herr Schneidinger ist nun in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Einen Bericht über seine Verdienste am Kolleg gibt es in der Badischen Zeitung.
Planspiel
29.10.2015

Planspiel WIWAG

In dieser Woche haben die beiden Wirtschaftskurse der Kursstufe 11 auf der Ziegelfeldhütte drei Tage lang das Planspiel „WIWAG“ gespielt. Dieses Spiel folgt einem betriebswirtschaftlichen Schulungskonzept, das in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St. Gallen entwickelt wurde und in Deutschland von der Joachim-Herz-Stiftung gefördert wird. Auf Grundlage einer computerunterstützten Simulation ermöglicht WIWAG den Schülern die Auswirkungen eigener Unternehmensentscheidungen auf die Entwicklung ihres Unternehmens am Markt zu erkennen und auszuwerten. Sehr spielerisch und anschaulich gewinnen die Schüler dadurch zentrale Grundeinsichten in die Steuerung von Unternehmen, die sich am Markt behaupten müssen. Begleitet wurden die 35 Wirtschaftsschüler von den Kollegslehrern Anna Eichler, P. Ludger Joos SJ, Florian Lettau und Cathrin Stoll.
Herr Stahl
29.10.2015

Neuer stellvertretender Internatsleiter

Herr Joachim Stahl ist zum stellvertretenden Internatsleiter ab dem 1. November 2015 ernannt worden. Der 39-jährige Familienvater studierte Sport und Pädagogik an der Deutschen Sporthochschule in Köln und war danach mehrere Jahre als Internatspädagoge und Sportlehrer an einer bekannten Schweizer Internatsschule tätig. Seit September 2014 verstärkt Herr Stahl das Internatspädagogen-Kollegium am Kolleg St. Blasien.
Vernissage
29.10.2015

Vernissage

Die Ausstellung mit Werken von Yekaterina M. Panina (KS 11) wurde am Mittwochabend mit erfreulich großer Resonanz in der Altbaupforte eröffnet. Die junge Künstlerin hat sich intensiv mit der zeichnerischen Arbeit beschäftigt. Die Motive für ihre Arbeiten findet Yekaterina in Literatur, Film und Geschichte. Die Kollegianerin arbeitet in ihren neuen Bildern in der Stilrichtung des Pointillismus. Unser Atelier präsentiert auf dieser Plattform in der Pforte eine Art Galerie, um Einblicke in die künstlerischen Auseinandersetzungen von Schülerinnen und Schülern am Kolleg zu geben.
Filmprojekt Henry
26.10.2015

Henry feiert Premiere

Der Film „Henry“ feierte Premiere bei den Internationalen Hofer Filmtagen 2015 am 24. Oktober. Das etablierte Festival gilt als Schaufenster des deutschen Nachwuchsfilms. Im vergangenen Jahr wurde der Abschlussfilm von Philipp Fussenegger größtenteils am Kolleg gedreht. Es ist die Geschichte von zwei jungen, begabten Kindern, die sich auf einem Musikinternat begegnen und unausweichlich zu Rivalen werden. "Fussenegger macht vor, wie man mit wenigen Mitteln faszinierende Charaktere zeichnet - ohne zu viel zu verraten, ohne psychologisch herumzudoktern, einfach mit Bildern und Klängen, die einen fast hypnotischen Sog erzeugen", schreibt Michael Wopperer auf BR-Puls Online.
Theaterinszenierung "Büchner.die welt.ein riss."
26.10.2015

Abiturthema „Dantons Tod“

An diesem Montag (26.10.) gastiert das Theater „THEATERmobileSPIELE“ aus Karlsruhe am Kolleg. Der Regisseur Thorsten Kreilos und der Schauspieler Tzitzikos inszenieren das Stück „Büchner. Die Welt. ein Riss.“, eine szenische Collage aus Briefen und Werken Georg Büchners. Das Publikum ist die komplette Kursstufe 12, die sich so auf ihr Abiturthema „Dantons Tod“ einstimmt. Die Theaterproduktion ist zum wiederholten Mal am Kolleg und hat in den vergangenen Jahren eine szenische Inszenierung zu Franz Kafka auf die Bühne gebracht.
SMV-Seminar
19.10.2015

SMV-Seminar

Am vergangenen Wochenende fand wieder ein gelungenes SMV-Seminar in der Jugendherberge Schluchsee-Seebrugg statt. Das SMV-Team und die Klassensprecher konnten viele Anregungen und wertvolle Tipps sammeln sowie geplante Projekte umstrukturieren und überarbeiten. Durch die Unterstützung von Kai Stenull, Frau Eichler und Herr Schopp konnten sich die Schüler sehr gut vorbereiten auf das Gespräch mit der Schulleitung, das am Freitagabend stattgefunden hat. Die Rückfragen und Kommentare haben einen neuen Blickwinkel auf die Projekte ermöglicht und waren auch eine positive Bestätigung für alle anwesenden Schülerinnen und Schüler.
Dancing on borders 2015
17.10.2015

Dancing on borders 2015

Zum fünften Mal waren Schülerinnen und Schüler des Kollegs auf einer internationalen Studienfahrt von Berlin nach Warschau. Bei diesem Projekt geht es um Tanzen im übertragenen Sinn: sich in ein fremdes Umfeld hineinzutrauen, mit fremden Menschen in einer Fremdsprache (Englisch) sehr eng auf einem Raum zusammen zu sein und an „Grenzen“ zu gehen: Begegnungen mit Obdachlosen in Berlin, behinderten Menschen in Breslau, sorbische Menschen in Bautzen, Asylbewerbern in Warschau und einiges mehr. Daneben sind die nationalen Grenzen eine Herausforderung. 13 Kollegianer haben sich dieses Mal auf die Tanzfläche gewagt. Begleitet wurden Sie von Herrn Michel und Pater Joos.
KiK-Gruppe
16.10.2015

KiK-Gruppen

Seit vergangener Woche treffen sich einige unserer jüngsten Schüler zu Gruppenstunden am Nachmittag. Unsere „KiK-Gruppen“ (Kinder im Kolleg) werden betreut von älteren Schülerinnen und Schülern, die zum Teil selbst vor einigen Jahren als Fünftklässler in den Genuss dieser Spielenachmittage kamen. Die Kinder entdecken gemeinsam spielerisch das Kolleg und lernen einander über alle Klassengrenzen hinaus besser kennen. Bis zu den Weihnachtsferien sind die Treffen geplant. Wenn dann eine der derzeit vier Gruppen weitermachen möchte, ist das auch möglich. Vielen Dank den 14 Leiterinnen und Leitern, die dieses Jahr Verantwortung für die Gruppen übernommen haben.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - - 40 - - 42 - ... 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130 - 131 - 132 - 133 - 134 - 135 - 136 - 137 - 138 - 139 - 140 - 141 - 142 - 143 - 144 - 145 - 146 - 147 - 148 - 149 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 161 - 162 - 163 - 164 - 165 - 166 - 167 - 168 - 169 - 170 - 171 - 172 - 173 - 174 - 175 - 176 - 177 - 178 - 179 - 180

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“

Kurzfilm „Kolleg St. Blasien – Freunde fürs Leben“ – Zum Video und weiteren Filmen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

360-Grad-Blick auf St. Blasien

Toller 360-Grad-Blick über St. Blasien auf der Facebook-Seite Hochschwarzwald

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas Dualer Partner - DHBW