Internationales Jesuiten-Gymnasium mit Internat für Jungen und Mädchen
Rafael Herlich
05.03.2015

Ausstellung „Jüdisches Leben im Dialog“

Mit Fotografien gegen Klischees – dieses Vorhaben hat sich der Fotograf Rafael Herlich als Ziel gesetzt. Mit 50 farbigen Momentaufnahmen, die auf unterschiedliche Weise das Leben von Juden in Deutschland dokumentieren, will er die Menschen erreichen. Mit seinen Fotografien hat er Augenblicke eingefangen, die eindrücklich zeigen, wie Juden hier in Deutschland leben, wie sie ihre Traditionen ausüben und ihre Feste feiern. Herlich, der in Tel Aviv geboren wurde und selbst Jude ist, möchte mit dieser Ausstellung für ein Kennenlernen der jüdischen Kultur, des Glaubens und letztendlich für Achtung und Respekt ihnen gegenüber werben. Die Ausstellung ist vom 9. bis 20. März werktags bis 18 Uhr im Erdgeschoss des Kollegs zu besichtigen.
English Debating Club
04.03.2015

English Debating Club

Am vergangenen Wochenende nahm die Kollegsmannschaft des English Debating Clubs an der Qualifikation für das Viertelfinale der German Debating Society in Würzburg erfolgreich teil. Seit September haben sich die neun Kollegsschüler deutschlandweit mit anderen Schülern im englischen Debattieren gemessen und den 6. von 36. Plätzen erreicht. Ein ausgezeichnetes Ergebnis, wie die Leiter der Arbeitsgemeinschaft Christopher O’Reilly und Kollegslehrerin Daniela Billharz finden. Der Wettbewerb besteht darin, zwei vorbereitete Themen zu diskutieren und zwei, für die nur eine Stunde Vorbereitungszeit bleibt, vorzutragen. Die Hürde Achtelfinale wurde erfolgreich genommen. Nun wartet das Viertelfinale, in dem acht Mannschaften, die jeweils aus drei Rednern bestehen, gegeneinander antreten werden.
Ein Tag für Eine Welt
03.03.2015

Ein Tag für Eine Welt

Über den Tellerrand hinausblicken war das Ziel des Projekts „Ein Tag für Eine Welt“ am 27./28. Februar. Einen fachkundigen Einstieg und Überblick gewährte Michael Mertes am Freitagabend mit dem Eröffnungsvortrag „Der israelisch-palästinensische Konflikt und die Umbrüche im Nahen Osten“. Der Samstag kreiste mit zwölf verschiedenen Workshops um den Gedanken, sich mit fremden Lebensbedingungen und Lebenskulturen auseinanderzusetzen. Aus unterschiedlichen Perspektiven sollte aufgezeigt werden, wo für jeden einzelnen eine Mitverantwortung und Potenzial für Handlungsmöglichkeiten liegen. Die Schüler der Kl. 7-11 sollten so für andere Kulturen und Lebenssituationen sensibilisiert werden und die Erkenntnis erlangen, wie man selbst etwas für eine bessere Welt tun kann. Interessiert und berührt verfolgten sie zwölf Workshops wie „Ägypten: zwischen Islamismus und Mc Donald´s“ oder „Leben im Konfliktfeld Israel-Palästina“ mit. Das horizonterweiternde Wochenende wurde mit einem Amnesty-International Gottesdienst im Dom abgerundet.
Impressionen
02.03.2015

Volleyballmeisterschaften am Kolleg

Bereits zum 28. Mal wurden in der Pater-Alfred-Delp-Halle die kollegsinternen Meisterschaften im Volleyball ausgetragen. Neun Mannschaften traten an, um sich auf hohem Niveau zu messen und gemeinsam Freude am Sport zu haben. Den dritten Platz erreichte am Ende die „PK-AG“ mit den Spielern Otto v. der Decken, Julius Lang, Vinzenz Bartl, Stefan Hillmann, Albrecht v. Heeremann und Leopold v. Posern. Nach einem spannenden Finale wurde das Team mit den Mitgliedern Antonia v. d. Bongart, Alex Volnjanski, Lars Steegmann, Noah Rieple, Carl Crüwell und Leonhard v. Wrede auf den zweiten Rang verwiesen. Kollegsmeister 2015 dürfen sich Hans v. Wedemeyer, Constantin Weiß, Conrad Weiß, Philipp Wittmann, Andi Wöhler und Johannes Ortenburg nennen – herzlichen Glückwunsch! Die Siegermannschaft hatte im Finale die Nase vorn. Kollegslehrer Klaus-Peter Schönfeld freute sich im Namen der Volleyballabteilung über ein faires und leistungsstarkes Turnier, das durch viele freiwillige Organisatoren, Schiedsrichter, Helfer und Mitspieler in diesem Rahmen stattfinden konnte - herzlichen Dank!
Pater Klaus Mertes SJ
02.03.2015

Zusammenarbeit von Eltern und Schule

Wie sieht das Miteinander von Eltern und Schule aus? Den Eröffnungsvortrag beim "Elternforum Dialog" (7. März) hält Pater Mertes SJ zum Thema "Verstehen und Verständigen – Schule im Dialog mit Eltern". BZ-Mitarbeiterin Karin Steinebrunner sprach mit ihm über die Bedeutung der Zusammenarbeit von Eltern und Schule. Das ausführliche Interview ist auf der Interneitseite der Badischen Zeitung vom 28. Februar online abrufbar.

Seiten: 1 - 2 - 3 - ... 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 - 62 - 63 - 64 - 65 - 66 - 67 - 68 - 69 - 70 - 71 - 72 - 73 - 74 - 75 - 76 - 77 - 78 - 79 - 80 - 81 - 82 - 83 - 84 - 85 - 86 - 87 - 88 - 89 - 90 - 91 - 92 - 93 - 94 - 95 - 96 - 97 - 98 - 99 - 100 - 101 - 102 - 103 - 104 - 105 - 106 - 107 - 108 - 109 - 110 - 111 - 112 - 113 - 114 - 115 - 116 - 117 - 118 - 119 - 120 - 121 - 122 - 123 - 124 - 125 - 126 - 127 - 128 - 129 - 130

Die neuesten aktuellen Meldungen aus dem Kolleg werden auch als RSS-Feed zur Verfügung gestellt.

Kurzfilme „Das Kolleg – eine internationale Gemeinschaft“ und „Mehr Verantwortung“

Kurzfilme „Das Kolleg – eine internationale Gemeinschaft“ und „Mehr Verantwortung“ und „Mehr Verantwortung“- zu den Videos

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Kolleg St. Blasien!

Im Namen des Kollegs lade ich Sie ein, sich auf dieser Internetpräsenz gut umzuschauen. Wenn Sie Interesse am Kolleg haben, sind Sie uns natürlich auch direkt im Schwarzwald willkommen, um sich über das Internat und die Schule zu informieren.

Weiter ...

Freiwilligendienste - Dem Leben begegnen - Caritas